Äthiopien Reise u. Expedition

+49 (0)35472-656772
Kontakt

Äthiopien Reise - 21 Tage Reise mit Expedition

Reisehinweise, intern

Reisehinweise und Packliste - Für unsere Teilnehmer, aus erster Hand!

Diese Hinweise sind in erster Linie für Teilnehmer gedacht, die unsere Äthiopien Reise bereits gebucht haben. Eine inhaltlich spezifizierte und aktualisierte Version davon wird immer unmittelbar vor der Reise (ca. 1 - 2 Wochen vorher) gemeinsam mit den Tickets an die Teilnehmer geschickt. Da wir aber häufig schon vorher Anfragen bekommen zu unseren Pack-Empfehlungen und Reisehinweisen, hier schon ein Überblick.

Telefon-Nummern des Reiseleiters und des ersten Hotels erhalten Sie mit den letzten Reiseunterlagen. Die Flugdaten erhalten Sie mit Ihrer individuellen Ticketbuchung. Sie sollten spätestens 1,5 Stunden vor dem Flug am Check-In eintreffen.

Falls Sie inklusive Bahnzubringer (Rail & Fly) zum Flughafen gebucht haben, erhalten Sie von uns zwei Pick-up-Nummern. Mit diesen können Sie an den Fahrscheinautomaten der Deutschen Bahn Ihre Rail & Fly-Bahn-Fahrkarten 72 Stunden vor Abfahrt ziehen, eine für die Hin- und eine für die Rückfahrt (für die Rückfahrt erst vor der Rückfahrt!). Diese berechtigen Sie, jeden beliebigen Zug der Deutschen Bahn zu benutzen (auch S-Bahnen), hin und zurück, außer 1. Klasse. Gültig ab einem Tag vor bzw. nach dem Flug. Sitzplatzreservierungen oder Sprinter-Zuschläge sind darin nicht inbegriffen. Weitere Infos dazu, auch für Gäste aus dem Ausland hier.

Der Flug geht zumeist von Frankfurt/M oder München nach Addis Abeba. Details in den Ticketausdrucken. Sollten Sie spezielle Sitzplatzwünsche haben, empfehlen wir Ihnen, rechtzeitig am Check-In einzutreffen. Reservierungen können wir nicht vornehmen. Dazu hier weitere Infos Sitzplätze reservieren.

Bitte tragen Sie dafür Sorge, dass Sie diese Reise mit dem passenden Gepäck aber nicht mit unnötigem Gepäck antreten. Die meisten Teilnehmer neigen eher dazu, mehr als nötig mitzunehmen. Wir sind auf Rundreise und wechseln öfter unseren Aufenthaltsort. Riesige und sperrige Koffer sind für diese Reise ungeeignet. Die Gepäckstücke müssen sich auch in Jeeps oder Minibussen gut verstauen lassen, müssen flexibel sein und auch schmutzig werden dürfen. Wir empfehlen moderne Kofferrucksäcke, da diese mehrere Vorteile für eine solche Reise in sich vereinen. Bitte nehmen Sie nicht mehr als ein großes Gepäckstück pro Person mit maximal 18 kg mit (selbst wenn die Airline mehr erlaubt), und einen kleinen Tagesrucksack. Ihre Kleidung kann an vielen Orten gewaschen werden.

Packliste, zu empfehlen:

  • Eine dünne Windjacke oder Regenjacke, eine warme Fleece-Jacke o.ä.
  • T-Shirts kurz und lang, Freizeit- und Wanderkleidung, gute Wanderschuhe und Freizeitschuhe, offen und geschlossen, einen Pullover.
  • Einen Mundschutz und ein Kopftuch o.ä. für die Wüste.
  • Schlafsäcke für die Expedition werden gestellt. Viele Teilnehmer nehmen aber dennoch gern ihren eigenen. In diesem Fall wäre ein dünner Hüttenschlafsack zu empfehlen.
  • Ein dünnes Tuch zum universellen Gebrauch (z.B. ein Sarong), Badebekleidung.
  • Sonnenbrille und Sonnenhut, Sonnenschutzmittel, Anti-Insektenspray.
  • Eine Stirnlampe und Ersatzbatterien, ein Haushalts- oder Taschenmesser.
  • ggf. kleinere Snacks für die Expedition, z.B. ein paar Nüsse.
  • Persönliche Medizin, persönliche Hygieneartikel, Taschentücher.

Bitte beachten Sie, die Danakil Wüste ist eine der unwirtlichsten und heißesten Gegenden der Erde. Aber eine der spannendsten. Leichte atmungsaktive Kleidung, kurz und lang, wird benötigt. Doch bitte auch einzelne derbere oder wärmere Kleidungsstücke für diese Reise mitnehmen.

  • Es empfiehlt sich, das Gepäck mit kleinen Schlössern zu sichern.
  • Wertsachen gehören aber dennoch nur ins Handgepäck. Erlaubt ist ein Handgepäckstück.
  • Keine flüssigen und gelartigen Produkte über je 100 ml ins Handgepäck,
    keine Messer, Scheren, Nagelfeilen usw.
  • Die Kleidung kann man vor Ort waschen lassen. Blütenrein wird sie aber nicht immer.
  • Einen Haartrockner bei Bedarf bitte selbst mitnehmen.
  • Moskitonetze können die Hotels normalerweise bei Bedarf bereitstellen. Wer ganz sicher gehen möchte, nimmt sein eigenes mit (und lässt es vielleicht am Ende im Land als Spende).
  • In Äthiopien werden Stecker des Typs C, D, F, J und L eingesetzt. Typ C und F sind mit hiesigen Steckdosen kompatibel, die Abdeckung liegt aber nicht bei 100%. Wer auf Nummer sicher gehen will, besorgt vorab einen Reiseadapter.
  • Für Pass, Ticket und Geld ist eine Gürteltasche zu empfehlen, die man unter der Kleidung tragen kann.

Bitte machen Sie Kopien oder Scans von Ihren Reisedokumenten und bewahren Sie diese getrennt von den Originalen auf (z.B. in Ihrem eigenen Email-Postfach).

Als Reisezahlungsmittel können Euro in bar mitgenommen und in der Hauptstadt und einigen touristischen Orten leicht in die Landeswährung Birr getauscht werden. Die Akzeptanz von Reisechecks befindet sich jedoch weltweit im Rückgang. Es kann niemals schaden, auch einige US-Dollar dabei zu haben. Kreditkarten sollten verschiedene mitgenommen werden, sofern vorhanden. Das gilt sozusagen als allgemeine Reiseausrüstung. Außerhalb der Hauptstadt werden Kreditkarten allerdings nur äußerst selten akzeptiert.
Diese Reise ist teilweise mit Voll- und teilweise mit Halbpension. Sie benötigen nur wenig darüber hinaus. Selbst Trinkwasser ist hier bei uns mindestens zum großen Teil schon inklusive. Wie viel Sie täglich zusätzlich benötigen hängt auch stark davon ab, ob und wie viel alkoholische Getränke Sie konsumieren.

Das Visum erhält man vorab bei der Botschaft von Äthiopien in Deutschland oder bei der Einreise als sog. Visa on Arrival. Die Kosten dafür betragen ca. 50,- €, können sich aber jederzeit ändern. Auch die Einreisebestimmungen können sich kurzfristig ändern, ohne dass wir darüber informiert werden.

Als Geschenke an die Einheimischen eigen sich besonders Fußbälle oder andere Bälle und Schulausrüstungen, Hefte, Stifte etc. Während wir empfehlen, die Fußbälle oder andere Sportausrüstungen aus Deutschland mitzubringen, währe es eher zu empfehlen, die Hefte, Stifte etc. in Äthiopien zu kaufen. Damit unterstützen wir auch gleich noch die kleinen Läden dort. Wir wollen es vermeiden, dass bettelnde Kinder hinter Touristenautos herlaufen. Daher geben wir die Geschenke dann z.B. im Dorf in einer Schule ab.

Impfungen für diese Reise sind nicht vorgeschrieben. Bitte die stets aktualisierten Gesundheits-, Reise- und Sicherheitsinfos vom Auswärtigen Amt anschauen. Änderungen, über die wir nicht informiert werden, sind möglich.

Allgemeine Gesundheitshinweise finden Sie in unserer Webseite bei "Allgemeine Reiseinfos". Bitte lesen Sie dort auch die Rubriken "Verstehen" und "Sicherheit".
Länderspezifische Gesundheitsinformationen finden Sie bei uns auch hier: Gesundheit, Impfungen und Anforderungen.

Auf keinen Fall vergessen: Pass, Ticket, Reisezahlungsmittel, Gelassenheit, gute Laune. Alles andere lässt sich regeln. Der Pass muss noch mindestens 6 Monate über die Reise hinaus Gültigkeit haben. Auf jeden Fall zu Hause lassen: Sorgen, Ungeduld, Stress.

Sie sind in einer Reisegruppe mit Gästen, die keinen üblichen Pauschalurlaub gebucht haben und die mit dem Reiseland wirklich in Kontakt kommen wollen. Stellen Sie sich darauf ein, dass das tatsächlich auch geschehen wird und dass wir in die "Dritte Welt" reisen. Das Leben in Afrika funktioniert anders als in Mitteleuropa.

 

Afrika, Äthiopien
Afrika, Äthiopien

Nächste Termine

auf Anfrage

Ausgebuchte Reisen werden nicht angezeigt. Weitere Termine auf Anfrage. Sie haben Fragen, rufen Sie an oder schreiben Sie uns!

Tel. 035472 656772