Fotoreise Afrika Botswana

+49 (0)35472-656772
Kontakt

Fotoreise Afrika Botswana - 21 Tage Rundreise

Reiseplan / Tagesplan / Reiseroute

Wir wollen mehr Exotik als den Geschmack der Drinks an der Hotelbar.
Wir wollen tiefere Erlebnisse als eilige Blicke durch Reisebus-Fenster.
Wir wollen charmanter wohnen als in anonymen Hotelburgen.

.

Hinweise: F = Frühstück, M = leichtes Mittagessen oder Picknick, A = Abendessen. Eine absolute Garantie für die Hotels kann es nicht geben. Falls notwendig passende Alternativen.
Tag Ort, Unternehmung Hotel Essen
1 Abreise Deutschland bzw. Europa (Flug nicht inkludiert)    
2 an Maun, Geldwechsel, Thamalakane River am Abend Discovery - - -
3 Boot-Safari Okavango-Delta, Chief's Island Discovery F M -
4 Nach Shakawe, Bootstour Okavanko Panhandle-Region Xaro Lodge F - -
5 Tsodilo Hills, Mountains of God, Weltkulturerbe, Wanderung Xaro Lodge F - -
6 Nach D’kar, Buschmänner Kalahari, Bushman-Dance Dqae Qare F - A
7 Bushman Walk, D’Kar Bushman Museum, Maun Discovery F - -
8 Rundflug Okavango-Delta (optional) Discovery F - -
9 Jeep Safari Moremi Nationalpark Safari Camp F M A
10 Jeep Safari Moremi Nationalpark Safari Camp F M A
11 Jeep Safari Moremi Nationalpark Safari Camp F M A
12 Jeep Safari Moremi tagsüber, abends zurück nach Maun Discovery F M -
13 vormittags frei, nachmittags Mokoro-Boot Thamalakane Discovery F - -
14 Zum Nxai Pan Nationalpark, Tages-Jeep-Safari, Baines' Baobabs Planet Baobab F M -
15 Makgadikgadi Salzpfanne Jeep-Safari, übernacht Salzpfanne F - A
16 Makgadikgadi Jeep-Safari, Nata Vogelschutzgebiet Jeep Nata Pelican F - -
17 Dorfbesuch, weiter nach Kasane Old House F - -
18 Bootstour Chobe-Nationalpark Old House F - -
19 Victoria-Fälle Sambia oder Simbabwe, Tagesausflug Old House F - -
20 nachmittags Transfer Flughafen Kasane (Flug nicht inkludiert)   F - -
21 Ankunft Deutschland bzw. Europa    

Dieser Reiseplan dient zur Orientierung und als Vorschau auf unser sehr reichhaltiges Programm. Gerade weil wir Reisen anbieten, die wirklich in das Land und auch in entlegene Regionen führen, können einzelne Programmpunkte Veränderungen unterliegen, die langfristig nicht absehbar sind. In jedem Fall hilft Ihnen unser Reiseleiter vor Ort gerne weiter. Alle angegeben Fahrzeiten oder Uhrzeiten sind ungefähr und bedeuten keine Nonstop-Fahrt. Wir sind auf Rundreise und wollen auch immer wieder an schönen Plätzen halten. Die Fahrten erfolgen mit einem Kleinbus oder mit offenen Geländewagen.

.

Tag 1 - Anreise

Individueller Abflug, i.d.R. ab Frankfurt/M oder München über Johannesburg nach Maun. Dieses Reiseangebot ist ohne Flüge. Wir buchen aber auf Wunsch und nach aktueller Verfügbarkeit gern für Sie die Flüge. Details siehe in der Reiseanmeldung unter "Buchen". In der Regel gilt, je früher, desto günstiger.

.

Tag 2 - Maun

Ankunft in Maun, Gelegenheit zum Geldwechsel. Dann fahren wir weiter zu unserer bezaubernden, landestypischen kleinen Lodge in der Umgebung von Maun. Am späten Nachmittag machen wir einen ersten gemütlichen Spaziergang am nahegelegenen Thamalakane River. Abends Gelegenheit zum stimmungsvollen Ausklang des Tages am Lagerfeuer der Lodge. Direkt am Fluss ist in der Nähe auch ein Restaurant zu empfehlen.

.

Tag 3 - Maun

Gegen 08.00 Uhr starten wir zur ersten eindrucksvollen Bootsfahrt tief ins Okavango-Delta bis zum Chief's Island. Wir begegnen zahllosen Wasservögeln und sehr wahrscheinlich den ersten Großtieren. An Land unternehmen wir unseren ersten Game-Walk (Pirschgang). Gegen 17.00 Uhr sind wir wieder zurück.
- Enthaltene Mahlzeiten: Frühstück, Mittag-Imbiss

.

Tag 4 - Maun - Shakawe

Wir brechen gegen 08.00 Uhr mit unserem Minibus auf. Ziel ist der nordwestliche Teil des Okavango-Deltas, die sog. Panhandle-Region. Die reine Fahrzeit beträgt etwa vier Stunden. Unsere wunderschöne Lodge liegt direkt am Ufer des Okavango. Noch am Nachmittag unternehmen wir von der Lodge aus eine Bootstour bis in den Sonnenuntergang hinein. Es gibt hier zeitweise viele bunte Vögel. Größere Tiere sind dagegen seltener zu sehen. Mitunter Krokodile und einige Flusspferde. Sie sind zumeist verborgen im Schutz des dichten Schilfes und in den vielen kleinen Lagunen. Die Flusslandschaft ist bezaubernd schön. Das Ufer wird oft gesäumt von den Stauden der Papyruspflanzen. Eine besondere Stimmung und Ruhe liegt über dieser Region.
- Enthaltene Mahlzeiten: Frühstück

.

Tag 5 - Shakawe - Tsodilo Hills

Heute müssen wir spätestens um 06.00 Uhr aufbrechen. Es geht zu den touristisch kaum bekannten Tsodilo Hills, den Mountains of God. Die zweistündige Fahrt dahin führt zum größten Teil über eine unbefestigte schlechte Sandstraße. Nachdem wir das kleine Besucherzentrum erreicht haben, begleitet uns ein einheimischer Führer auf einer etwa dreistündigen Wanderung durch diese Berge. Über 4.500 prähistorische Kunstwerke haben den Tsodilo Hills den Status Unesco-Weltkulturerbe eingebracht. Es ist die weltweit größte Dichte an steinzeitlichen Felsmalereien. Einige davon werden wir sehen können. Wir genießen die landschaftliche Schönheit und die einzigartige Atmosphäre von Magie und Mystik, die über diesem uralten Ort liegt. Nach dieser Wanderung machen wir noch einen spontanen Dorfbesuch ganz in der Nähe. Am Nachmittag kehren wir wieder in unsere Lodge am Okavango zurück. Hier können Sie noch einmal die traumhafte Flusslandschaft und die Ruhe genießen.
- Enthaltene Mahlzeiten: Frühstück als Lunchbox

Hinweis: Es ist sehr wichtig, spätestens um 06.00 Uhr aufzubrechen, um bei der Wanderung in den felsigen Tsodilo Hill nicht in die Mittagshitze zu kommen.

.

Tag 6 - Shakawe - D‘Kar

Um 09.30 Uhr fahren wir mit unserem Minibus weiter. Ziel ist nun eine kleine einfache Lodge am Rande der Kalahari-Halbwüste. Die reine Fahrzeit beträgt etwa fünf Stunden. In dieser Region leben seit Tausenden von Jahren die Buschmänner, bzw. die San, wie sie sich selbst nennen. Heute ist dieses alte Nomadenvolk - dessen Kultur viel älter ist als unsere eigene - von der Auslöschung bedroht. Wir starten am späten Nachmittag zu einer ersten Pirschfahrt (Game-Drive) mit dem Jeep durch die Kalahari. Mit etwas Glück sind einige Tiere zu sehen, z.B. Antilopen oder Gnus. Am Abend veranstalten die Buschmänner um ein Feuer herum für uns den Bushman-Dance, den vermutlich ältesten rituellen Tanz der Erde. Etwas Vergleichbares haben Sie wahrscheinlich noch nie gesehen. Die Buschmänner geraten dabei auch in Trance und versuchen Kontakt mit ihren Ahnen herzustellen.
- Enthaltene Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

.

Tag 7 - D‘Kar - Maun

Am frühen Morgen geht es auf zum Bushman-Walk. Ein erfahrener Buschmann streift mit uns durch die Kalahari und zeigt uns die uralten Überlebenstechniken seines Volkes. Wasser finden, Feuer machen, Pfeilgift herstellen und ähnliches. Danach verlassen wir diesen Platz. Unsere Fahrt geht wieder in Richtung Maun. Unterwegs besuchen wir noch das kleine aber sehenswerte Bushman-Museum mit seinen Dokumentationen zu einer der ältesten Kulturen der Erde. Am späten Nachmittag treffen wir wieder in Maun ein.
- Enthaltene Mahlzeiten: Frühstück

.

Tag 8 - Maun - Rundflug

Der Vormittag steht zur freien Verfügung. Am Nachmittag empfehlen wir den  spektakulären Rundflug mit einem Kleinflugzeug über dem Okavango-Delta (optional).
Wir bringen Sie dazu nach Maun. Dieser Flug dauert eine Stunde. Allein schon die Landschaft des Okavango-Deltas von oben zu sehen, ist sehr eindrucksvoll. Mitunter sieht man auch größere Tiere durch die Savanne streifen.
Anschließend haben Sie in Maun noch Gelegenheit zum Einkauf für die bevorstehende Safari. Die Grundverpflegung organisieren wir. Was Sie sonst noch benötigen, sollten Sie selbst einkaufen, z.B. alkoholische Getränke.
- Enthaltene Mahlzeiten: Frühstück

.

Tag 9 - Maun - Safari Moremi

Gegen 07.00 Uhr Aufbruch mit dem Jeep ins Moremi Game Reserve, eines der wirklich großen und letzten Naturparadiese dieser Welt. Die einzigartige Verbindung der Savannenlandschaft mit den zahllosen Flussläufen und Seen des Okavango bildet hier die Heimat für ein beispielloses Tierparadies. Wir haben die Chance, nahezu alle im südlichen Afrika beheimateten Tierarten beobachten und sehr nah erleben zu können. Diese Jeepfahrten sind einfach unübertroffen fantastisch.
- Enthaltene Mahlzeiten: Frühstück, Safari-Vollverpflegung

Erläuterungen: Übernachtung im Safari-Zelt. Wir schlafen auf Liegen mit Matratzen oder in bequemen "Bedrolls". Die Hilfe der Gäste beim Auf- und Abbauen der Ausrüstung und bei der Zubereitung der Mahlzeiten wird während der Safari als selbstverständlich erwartet.

.

Tag 10 - Safari Moremi

Wir erkunden auf mehrfachen ausgedehnten Pirschfahrten mit dem Jeep die Wildnis in Moremi. Genießen Sie dieses eindrucksvolle Abenteuer.
- Enthaltene Mahlzeiten: Safari-Vollverpflegung
- Übernachtung im Safari-Zelt

.

Tag 11 - Safari Moremi

Wir erkunden auf mehrfachen ausgedehnten Pirschfahrten mit dem Jeep die Wildnis in Moremi. Genießen Sie dieses eindrucksvolle Abenteuer.
- Enthaltene Mahlzeiten: Safari-Vollverpflegung
- Übernachtung im Safari-Zelt

.

Tag 12 - Safari Moremi - Maun

Wir erkunden noch einmal auf ausgedehnten Pirschfahrten mit dem Jeep die Wildnis im Moremi. Genießen Sie dieses eindrucksvolle Abenteuer. Am Nachmittag Rückfahrt und abends Rückkehr in unsere Lodge in Maun.
- Enthaltene Mahlzeiten: Safari-Verpflegung bis zum Mittag

.

Tag 13 - Maun

Der Vormittag steht zur freien Verfügung. Wir genießen die Annehmlichkeiten unserer Lodge. Am Nachmittag machen wir eine kleine Bootsfahrt mit einem Mokoro (Einbaum) auf dem Thamalakane Fluss und spazieren auch ein wenig durch die Landschaft.
- Enthaltene Mahlzeiten: Frühstück

.

Tag 14 - Maun - Nxai Pan

Wir fahren zunächst etwa 2,5 Stunden mit unserem Minibus in Richtung Osten. Danach steigen wir in einen Jeep um und verlassen die befestigte Straße. Unser Ziel ist der Nxai Pan Nationalpark, den wir mit dem Jeep durchkreuzen. Dieser bietet mit Dünen und ersten Salzpfannen ein ganz anderes landschaftliches Bild. Eine echte Attraktion sind auch die Baines' Baobabs, eine malerische Gruppe riesiger Baobab Bäume. Auch zahlreiche Tiere gibt es hier immer wieder zu beobachten. Am späten Nachmittag geht es wieder in Richtung Hauptstraße und am Abend erreichen wir unsere nächste schöne Lodge.
- Enthaltene Mahlzeiten: Safari-Frühstück und -Mittagessen

Erläuterungen: Sollte es geregnet haben, ist der Boden trotz Jeep in der Salzpfanne nicht befahrbar. Dann können wir nur ein verkürztes Programm machen.
Diese Tour findet evtl. zusammen in einer Gruppe mit anderen internationalen Gästen statt.

.

Tag 15 - Makgadikgadi

Am Vormittag haben wir noch frei und können unsere schöne Anlage und den großen Pool genießen. Dann geht es mit dem Jeep in die Makgadikgadi Salzpfanne. Die Makgadikgadi gehört mit 41.000 km² zu den drei größten Salzpfannen (Salzwüsten) der Welt und umfasst etwa die Größe Schleswig-Holsteins.
Die einzigartige und unendlich weite Landschaft, die wir durchfahren, erinnert eher an einen fremden Planeten als an die Erde. Schlafen unterm freiem Himmel. Über uns nur die Milchstraße. Dies könnte der spektakulärste Sternenhimmel werden, den Sie je erlebt haben. Von Horizont zu Horizont!
Vielleicht sehen wir am Rande der Makgadikgadi auch die possierlichen Erdmännchen.
- Enthaltene Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

Erläuterungen: Übernachtung in bequemen und warmen Bedrolls unter freien Himmel. Sollte es geregnet haben, ist der Boden trotz Jeep in der Salzpfanne nicht befahrbar. Dann können wir nur ein verkürztes Programm machen, ohne Übernachtung in der Salzpfanne.
Diese Tour findet evtl. zusammen in einer Gruppe mit anderen internationalen Gästen statt.

.

Tag 16 - Makgadikgadi - Nata - Bird Sanctuary

Unsere Fahrt geht heute weiter nach Nata, einem kleinen Städtchen, in dessen Nähe sich ein riesiges Vogelschutzgebiet am Rande der Makgadikgadi Salzpfanne befindet. Je nach Saison kann man hier tausende Vögel beobachten, darunter Flamingos und Pelikane. In Spitzenzeiten sogar Hunderttausende Flamingos. Doch selbst wenn nur wenige Vögel zu sehen sein sollten, diese weite und stille Landschaft hat auch ihren besonderen Reiz. Zunächst checken wir in unsere Lodge ein. Danach geht es mit dem Jeep in dieses Gebiet, wo wir bis zum Sonnenuntergang bleiben.
- Enthaltene Mahlzeiten: Frühstück

.

Tag 17 - Nata - Kasane

Am Vormittag geht es weiter mit dem Minibus in Richtung Kasane, wo wir nach etwa vier Stunden ankommen. Wir beziehen unsere kleine, gemütliche Lodge am Ufer des Chobe-River und am Rande des weltberühmten Chobe Nationalpark.
- Enthaltene Mahlzeiten: Frühstück

.

Tag 18 - Kasane - Chobe Nationalpark

Der Vormittag steht zur freien Verfügung. Entspannen Sie am Fluss oder im Garten unserer angenehmen Anlage. Um 15.00 Uhr beginnt unsere Boots-Safari auf dem Chobe-River. Wir erleben mit etwas Glück unvergessliche Begegnungen mit den zahllosen Wildtieren, die sich allabendlich am Fluss einfinden oder die den Fluss durchqueren. Beispielsweise schwimmen Elefanten immer wieder in Gruppen durch den Fluss. Die Chance ist ziemlich groß, dies zu sehen. Bis Sonnenuntergang sind wir unterwegs.
- Enthaltene Mahlzeiten: Frühstück

Hinweis: Die Bootstour findet zusammen mit einer Gruppe anderer internationaler Gäste statt.

.

Tag 19 - Kasane - Victoria Fälle

Um 08.00 Uhr beginnt unserer Ganztagesausflug zum letzten großen Reise-Spektakel, den Victoria Fällen. Es geht nach Sambia oder nach Zimbabwe (je nach Wasserstand). Die Victoria-Fälle, an der Grenze zwischen Sambia und Zimbabwe und unweit von Botswana, gehören zu den drei größten Wasserfällen der Erde. Der Sambesi stürzt sich hier auf 1,7 km Breite spektakulär etwa 100 m tief in eine Schlucht. Da die Fälle sehr gut zugänglich sind, können Sie sich auf unvergessliche und wirklich atemberaubende Eindrücke und Fotos freuen. Gegen Abend erreichen wir wieder unsere Lodge in Kasane am Chobe-River.
- Enthaltene Mahlzeiten: Frühstück

Hinweis: Dieser Ausflug findet ggf. zusammen mit einer Gruppe anderer internationaler Gäste statt. Ein Visum ist nötig und an der Grenze erhältlich.

.

Tag 20 - Kasane - Abreise

Der Vormittag dient noch einmal zum Entspannen. Am zeitigen Nachmittag geht es dann zum Flughafen von Kasane. Von hier geht es i.d.R. über Johannesburg zurück nach Hause.
- Enthaltene Mahlzeiten: Frühstück

.

Tag 21 - Ankunft zu Hause

Ankunft in Deutschland i.d.R. am frühen Morgen.

.

Eventuelle Änderungen

Eventuelle Änderungen oder Irrtümer vorbehalten. Es kann in Einzelfällen Programmänderungen geben, die sich nicht im Vorfeld abschätzen lassen, die der Verbesserung dieser Reise dienen, oder die veränderten Bedingungen Rechnung tragen müssen. Wir bemühen uns, die Hotels wie angegeben zu reservieren. Eine Garantie kann es dafür nicht geben. Falls notwendig, bemühen wir uns um passende Alternativen. Unser Reiseleiter informiert Sie spätestens am Vorabend über die geplanten Unternehmungen des nächsten Tages und die genauen Zeiten.

.

Weitere Informationen

Vor der Reise, wenn die Tickets verschickt werden, erhalten Sie beiliegend noch einmal Hinweise fürs Packen und aktuelle Informationen. Doch auch sonst stehen wir für Ihre Fragen gern zur Verfügung.

> Reisepreis         > Reise-Fotos         > Reise buchen

Botswana Reiseroute
Botswana Reiseroute


Reiseplan Botswana 21 Tage - Eine Reise, die man nie vergisst!

Freuen Sie sich auf diese traumhafte Reise durch Botswana. Entdecken Sie mit uns das beispiellose Tier- und Naturparadies im südlichen Afrika. Erleben Sie, abseits ausgetretener touristischer Pfade, die einzigartigen Landschaften und beobachten Sie hautnah eine ungeheure Vielfalt nahezu aller im südlichen Afrika beheimateten Wildtiere. Lassen Sie sich verführen vom Duft von Afrika.


Diese Botswana Reise gibt es nicht im Reisebüro. Bitte zögern Sie nicht und lassen Sie sich von uns aus erster Hand beraten.


Afrika, Botswana
Afrika, Botswana

Nächste Termine

auf Anfrage

Ausgebuchte Reisen werden nicht angezeigt. Weitere Termine auf Anfrage. Sie haben Fragen, rufen Sie an oder schreiben Sie uns!

Tel. 035472 656772