Usbekistan Reise

+49 (0)35472-656772
Kontakt

Allgemeine Infos Usbekistan

Landesinfos und Einreise

Erlebe Usbekistan. Erlebe diese orientalische Reise zu legendären Orten. Erlebe Kultur und Natur. Mit uns das Besondere entdecken!

.

Usbekistan Reisen - Buchara
Usbekistan Reisen - Buchara
Usbekistan
Usbekistan


Fakten
Usbekistan

Fläche: 47.400 km²

Einwohner: 30,2 Mio.

Hauptstadt: Taschkent

Sprachen: Usbekisch

Religion: Islam

Währung: Som

Zeitzonen: MEZ +4

Visum: ab dem 01.04.2017 neue Regelung

.

Einreise Usbekistan - Visum

Der Reisepass muss mindestens 6 Monate über die Reise hinaus Gültigkeit haben und maschinenlesbar sein. Ein Visum musste bisher rechtzeitig vor der Reise beantragt werden. Die usbekische Regierung plant jedoch, ab dem 01.04.2017 die Visumpflicht für touristische Aufenthalte, unter anderem für deutsche Staatsangehörige, für einen Aufenthaltszeitraum von bis zu 30 Tagen aufzuheben. Bei Einreise soll eine Einreisegebühr von 50 US-Dollar fällig werden.
Einreisebestimmungen können sich auch kurzfristig ändern, ohne dass wir informiert werden.

.

Erlebe Usbekistan mit uns!

Usbekistan, ein faszinierendes Land, das touristisch gerade erst aus einem langen Dornröschenschlaf erwacht. Erlebe den Zauber von 1001 Nacht auf den Spuren der mittelalterlichen Seidenstraße und die orientalische Gastfreundschaft der Einheimischen. Auf unserer Usbekistan Reise besuchen wir legendäre Städte wie Samarkand, Buchara und Chiwa, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurden, und die einzigartigen Wüsten, Täler und Berge mit ihrer faszinierenden rauen Natur. Sie erhalten unvergessliche Einblicke in die traditionelle Lebensart der Menschen und werden überall mit herzlicher Gastfreundschaft empfangen.

.

Usbekistan Reisen - Töpfer
Usbekistan Reisen - Töpfer

Allgemeine Infos Usbekistan

Usbekistan erleben, heißt, ein Land im Aufbruch zu erleben, das sich erst seit einigen Jahren zögernd dem internationalen Tourismus öffnet. Dabei ist Usbekistan ein Land, das seit der Antike von internationalen Handelsströmen geprägt wurde, denn die weltberühmte Seidenstraße verlief quer durch das heutige Staatsgebiet und verhalf historischen Städten wie Chiwa, Samarkand und Buchara zu großem Wohlstand. Immer wieder hinterließen fremde Herrscher ihre Spuren in Usbekistan, darunter Alexander der Große und der mongolische Fürst Tamerlan, der noch heute in Usbekistan als Volksheld unter dem Namen Amir Timur verehrt wird. Im 19. Jahrhundert fiel Usbekistan schließlich an das russische Reich und machte später einen Teil der Sowjetunion aus. Nach deren Zusammenbruch 1991 erlangte Usbekistan seine Unabhängigkeit zurück. Wichtigste Wirtschaftszweige sind die Baumwollproduktion, der Bergbau, die Erdgasförderung und die Seidenherstellung. Der Tourismus spielt derzeit noch keine allzu große Rolle, was sich aber ändern soll. Die Restaurierung der Weltkulturerbestätten des Landes geht ebenso langsam voran wie der Aufbau einer touristischen Infrastruktur. Dies macht Usbekistan derzeit zu einem faszinierenden Reiseziel, das noch nicht dem Massentourismus mit seinen Hotelketten, Fastfood-Lokalen und Billigsouvenirs zum Opfer gefallen ist.

.

Erlebe Usbekistan, ein Land voller Authentizität

Unsere Usbekistan Rundreise beginnt nicht in der Hauptstadt Taschkent. Wir landen vielmehr in Urgench und beginnen in Chiwa unsere Rundreise. Das ist schon der erste Unterschied, zu vielen anderen Angeboten. Wir wollen Ihnen nicht nur einen "Kultur-Gänsemarsch" bieten, sondern in die Kultur und die Natur dieses Landes authentisch eintauchen. Nach Taschkent kommen wir auch noch, aber erst am Ende dieser spannenden Reise.

.

Usbekistan Reisen - Buchara
Usbekistan Reisen - Buchara

Erlebe die Seidenstraße in Usbekistan

Eine Usbekistan Rundreise ist natürlich nicht vollständig ohne einen Besuch der "großen Drei", der drei Weltkulturerbe-Städte Chiwa, Buchara und Samarkand. Chiwa, auch Xiva geschrieben, ist eine Oasenstadt im Westen des Landes, deren gesamte Altstadt Itchan-Kala unter dem Schutz der UNESCO steht. In ihren Mauern befinden sich über 50 historische Monumente, darunter das Khodja-Minarett und der Tasch Kauli-Palast. Eine Kuriosität ist das 26 Meter hohe blaue Kalta Minor-Minarett, das ursprünglich 70 Meter hoch werden sollte. Als der herrschende Khan jedoch feststellte, dass der Muezzin aus dieser Höhe Blicke in seinen Harem werfen könnte, ließ er den Bau vorzeitig abbrechen. Buchara verzaubert mit seinem unberührten mittelalterlichen Stadtkern, in dem sich unter anderem das Samaniden-Mausoleum aus dem Jahr 907 befindet, das älteste Bauwerk Zentralasiens. Weitere Highlights der Stadt sind die viertürmige Chahir Minor Madrasa und das imposante 45 Meter hohe Kalân-Minarett. Die ältesten Teile der Zitadelle Ark stammen aus dem 5. Jahrhundert. Heute beherbergen die trutzigen Mauern ein sehenswertes Museum. Samarkand ist die wohl bekannteste Stadt Usbekistan, deren Namen allein Abenteuer und Exotik verheißt. Die Lage in einer fruchtbaren Flussebene ließ Samarkand schon früh zu einer bedeutenden Handelsstadt an der Seidenstraße heranwachsen und der mongolische Herrscher Tamerlan machte sie zu seiner Hauptstadt. Berühmt ist Samarkand vor allem für den Registan, der von drei prächtigen mittelalterlichen Medressen umgeben ist. Gemeinsam gelten sie als eines der bedeutendsten Ensembles islamischer Architektur überhaupt. Die berühmte Bibi Chanum-Moschee wurde in den letzten Jahren sorgfältig restauriert und ist heute wieder eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Samarkand.

.

Usbekistan Reise - Badak-See
Usbekistan Reise - Badak-See

Erlebe Usbekistan und seine Natur

Nicht nur die Städte sind einen Besuch wert: Unsere Usbekistan Reisen führen Sie auch in die malerische Natur des Landes, die in vielen anderen Reiseangeboten viel zu kurz kommt. Der größte Teil des Landes wird von Steppen und Wüsten geprägt, während im Osten das Alai-Gebirge aufragt, das nach Osten hin in die Gebirgskette des Tien Shan übergeht. Wir werden in den Bergen wandern, bei Einheimischen zu Gast sein und auch einmal in einem authentischen Jurtenlager in der Wüste übernachten. Wer mag, kann die Wüste auch einmal auf dem Rücken eines Kamels erleben. Die abwechslungsreiche Geografie von Usbekistan wird jeden Besucher faszinieren.

.

Landessprache Usbekistan

Die Landessprache ist Usbekisch, eine Turksprache, die in ganz Zentralasien verbreitet ist. Nachdem die Sowjets im 20. Jahrhundert das kyrillische Alphabet für Usbekisch einführten, wurde nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion 1995 das lateinische Alphabet eingeführt. Heute existieren die von den Älteren bevorzugte kyrillische Schrift und die neue lateinische Schrift gewissermaßen nebeneinander.

.

Usbekistan Reise - Berglandschaft im Herbst
Usbekistan Reise - Berglandschaft im Herbst

Usbekistan zur besten Reisezeit

Natürlich reisen wir nach Usbekistan, wenn die Temperaturen dort angenehm sind. Lesen Sie unseren weiterführenden Artikel zum Klima in Usbekistan und zur besten Reisezeit hier: Klima und Reisezeit

 

.

Feiertage Usbekistan

Usbekistan ist ein islamisches Land, so dass vor allem die islamischen Feiertage eine Rolle spielen. Diese orientieren sich am Mondkalender. Der Ramadan fällt beispielsweise 2014 und 2015 auf den Juli. Usbekistan feiert zudem das persische Neujahrsfest (Navrzuz) vom 20. bis 22. März. Weitere Feiertage sind der Tag des Friedens am 9.Mai und der Unabhängigkeitstag am 1. September.

 

Usbekistan Reisen - Chiwa
Usbekistan Reisen - Chiwa

Usbekistan Reisen - Chiwa

 

Wir suchen das Besondere nicht im Getöse der Welt oder in nichts sagenden Ferien-Fabriken, sondern in der Natur, in der fremden Kultur und in der Vielfalt des echten Lebens. Genießen Sie mit uns überwiegend kleinere charmante Hotels und unsere vielseitigen Usbekistan Reisen.

 

Asien, Usbekistan
Asien, Usbekistan

Nächste Termine

25.09. - 07.10.17

Ausgebuchte Reisen werden nicht angezeigt. Weitere Termine auf Anfrage. Sie haben Fragen, rufen Sie an oder schreiben Sie uns!

Tel. 035472 656772