Laos Reise + Kambodscha

+49 (0)35472-656772
Kontakt

Beste Reisezeit Laos Kambodscha

Klima

Eine Reise beginnt mit guten Informationen. Unsere Empfehlung für die beste Reisezeit in Laos und Kambodscha: Ende Oktober bis Mitte März.

.

Laos Reisen
Laos Reisen

Über die beste Reisezeit für Laos lässt sich weniger leicht ein Pauschalurteil fällen als über die Nachbarländer, da das Klima von Laos von großen geografischen Unterschieden geprägt ist. Als beste Reisezeit für Laos gelten im Allgemeinen die Wintermonate November bis Februar nach dem Ende der Regenzeit, in denen es relativ mild ist. Auch die Luftfeuchtigkeit ist dann relativ niedrig. Diese Zeit trifft auch auf unsere Reiseroute zu. In den Ebenen von Süd-Laos (die wir nicht besuchen) mit der Hauptstadt Vientiane ist es dann jedoch schon fast unerträglich heiß, mit Temperaturen um 35 Grad. In dieser Zeit nimmt auch die Luftfeuchtigkeit immer weiter zu, ehe der Südwestmonsun ab Mai die heißersehnte Regenzeit bringt, die mit Schauern und Gewittern für Abkühlung sorgt. In der hochgelegenen Königsstadt Luang Prabang ist es dagegen immer etwas kühler.

Da die Infrastruktur in den ländlichen Gebieten von Laos nach wie vor eher bescheiden ist, empfiehlt sich ein Besuch des Landes während der Regenzeit nur eingeschränkt. In den touristischen Orten wie Luang Prabang und Vientiane ist es dann zwar angenehm leer, doch außerhalb der Städte können auch Hauptstraßen nach starken Regenfällen tagelang unpassierbar sein. Nicht nur Individual- und Kleingruppenreisende, die mit Mietwagen oder Minibussen unterwegs sind, können dann schon mal "mitten im Nirgendwo" festsitzen. Auch Linienbusse können längere Zeit ausfallen, bis die Straßen wieder passierbar sind. Ab November hören die Regenfälle auf und die beste Reisezeit für Laos ist gekommen. Überall grünt und blüht die Natur und die Temperaturen liegen noch immer angenehm niedrig, bis es mit dem Jahreswechsel allmählich wieder heißer wird.

.

Laos Reise, Reisfelder
Laos Reise, Reisfelder

Das Klima in Laos

Das einzige Binnenland von Südostasien erstreckt sich von den Bergen des Nordens bis zur flachen Ebene des Mekong-Deltas, so dass das Klima in Laos von großen geografischen Unterschieden geprägt ist. Dominante Einflussfaktoren sind wie in ganz Südostasien der Südwestmonsun, der von Mai bis Oktober starke Regenfälle und Winde mit sich bringt, und der Nordostmonsun, der anschließend kühlere, trockene Luft herbeiführt. Während der Trockenzeit liegen die Temperaturen im Flachland bei etwa 25 Grad mit relativ niedriger Luftfeuchtigkeit. In den Bergen klettert das Thermometer dagegen kaum über 20 Grad und kann nachts auf einstellige Werte fallen. Bei Wandertouren gehört unbedingt eine warme Jacke ins Reisegepäck! Mit Regen ist jedoch kaum zu rechnen. Im März-April steigen die Temperaturen im Bergland auf 30 Grad und in der Ebene sogar noch höher. Temperaturen von bis zu 40 Grad sind keine Seltenheit in Vientiane oder in den südlich gelegenen Städten Champasak und Pakse. Besuche sind dann nicht zu empfehlen. Mit dem Einsetzen des Monsuns kühlt sich die Luft wieder ab, doch die Luftfeuchtigkeit ist nach wie vor hoch und plötzlich einsetzende Schauer sind jederzeit möglich. Erst mit dem Eintreffen des Nordostmonsuns im November beginnt die beste Reisezeit für Laos wieder.



 

Wir suchen das Besondere nicht im Getöse der Welt oder in nichts sagenden Ferien-Fabriken, sondern in der Natur und in der Anmut und Vielfalt des echten Lebens. Genießen Sie mit uns überwiegend kleinere charmante Hotels und eine vielseitige Laos Reise mit Kambodscha.

 

 

Asien, Laos
Asien, Laos

Nächste Termine

17.02. - 09.03.18

Ausgebuchte Reisen werden nicht angezeigt. Weitere Termine auf Anfrage. Sie haben Fragen, rufen Sie an oder schreiben Sie uns!

Tel. 035472 656772