Bali Reise Smart + Lombok

+49 (0)35472-656772
Kontakt

Beste Reisezeit Bali

Klima

Eine Reise beginnt mit guten Informationen. Unsere Empfehlung für die beste Reisezeit in Bali + Lombok: Mitte April bis Anfang Oktober.

.

Bali Reiseroute

Von Mai bis Anfang Oktober ist die beste Reisezeit. Ab Ende März bis November ist auch möglich, mit etwas Regen. Den meisten Regen gibt es jedoch im Januar und Februar. Doch auch in der Trockenzeit von Mai bis Oktober kann es, vor allem im Inneren der Insel, hin und wieder einen warmen Schauer geben. Dies ist auch ein Grund dafür, warum Bali so grün ist. Das beeinträchtigt aber die Reise in keiner Weise. Die Nordküste ist deutlich trockener. Die Temperaturen liegen im Jahresmittel bei 24 - 34 °C. Die Luftfeuchtigkeit ist hoch, doch zumeist angenehm. In Lombok ist es ähnlich, während hier die Südküste trockener ist als die übrigen Regionen.

.

Balireise, junge Tänzerin

Beste Reisezeit für ganz Bali

Die beste Reisezeit für Bali ist die Trockenzeit von Mai bis Oktober. In dieser Zeit kann es höchstens im Inneren der Insel einmal zu kurzen Schauern kommen, die Besichtigungen und Wanderungen jedoch kaum beeinflussen. An den Stränden herrscht ideales Wetter für einen Badeurlaub unter strahlend blauem Himmel. Das Klima von Bali ist tropisch und von hoher Luftfeuchtigkeit geprägt, die bei manchen Erstbesuchern Anpassungsprobleme verursacht. Andere wiederum sind erstaunt, wie wenig sie die Luftfeuchtigkeit belastet und empfinden dies sogar als sehr angenehm, viel angenehmer als eine trockene Hitze, wie wir sie aus Südeuropa im Sommer kennen. Da die Temperaturen im ganzen Jahr über relativ konstant bleiben, ist es jedoch schwer, eine beste Reisezeit für Bali zu bestimmen. Auch die kühlen Monate am Ende der Regenzeit (Februar/März) sind mit 30 Grad noch immer sehr warm im Vergleich zu Mitteleuropa. In den heißesten Monaten zum Ende der Trockenzeit (Oktober/November) steigt das Thermometer kaum über 32 Grad. Nachts ist es ganzjährig etwa 22 Grad warm.

Während die Trockenzeit im Allgemeinen als beste Reisezeit für Bali gilt, kann die Insel durchaus auch während der Regenzeit bereist werden. Anders als viele Menschen bei uns annehmen, regnet es in dieser Zeit nicht jeden Tag stundenlang. Meistens kommt der Regen nur kurz, aber dafür sehr heftig herunter. Anschließend zeigt sich auch wieder stundenlang die Sonne. Das Klima auf Bali wird von den Bergen im Inneren der Insel bestimmt, und an der Nordküste ist es durchgehend trockener als an der Südküste mit ihren touristischen Stränden. Die Monate Januar und Februar sind die Hauptregenmonate. In dieser Zeit ist eine Bali Reise allerdings nicht sehr zu empfehlen.

Die Regenzeit hat aber den Vorteil, dass es in den beliebten touristischen Orten von Bali wesentlich ruhiger zugeht als zur Hauptreisezeit im Sommer. Die beste Reisezeit für Bali fällt sowohl in die europäischen Sommerferien als auch in den australischen Winter, wenn sich viele Australier auf den Weg in sonnigere, warme Gefilde machen. Dies beeinflusst natürlich auch die Hotelpreise auf Bali, und an den Stränden kann es sehr voll werden.
Wanderer, die im Inselinneren mehrtägige Trekking-Touren, zum Beispiel auf den 3100 Meter hohen Vulkan Gunung Agung unternehmen wollen, sollten jedoch nur im Sommer nach Bali reisen, denn in den hohen Lagen im Inneren von Bali ist es deutlich kühler und nachts können die Temperaturen auf einstellige Grade fallen. Das gleiche trifft auf den Gunung Rinjani zu, den heiligen Vulkan von Lombok.

Lotusblüte Bali

Bali Klima

Das Klima auf Bali wird wie in ganz Südostasien vom Wechsel zwischen Regenzeit und Trockenzeit geprägt. Vier Jahreszeiten wie in Mitteleuropa sind unbekannt. Der trockene Südostmonsun bringt in den Sommermonaten warme Luft aus Australien nach Bali und sorgt für hohe Temperaturen bei zugleich sehr wenig Niederschlag. Im Winter bringt der Nordwestmonsun starke Regenfälle aus dem Norden mit sich, die jedoch nach der Trockenzeit eine dringend benötigte Abkühlung darstellen. Für die Einheimischen ist dies auch die wichtigste Zeit um die jährliche Reisernte einzubringen.
Für europäische Besucher wirkt das Klima auf Bali ganzjährig warm und feucht, doch tatsächlich sind die Monate Oktober/November vor dem Einsetzen des Monsunregens die wärmsten Monate des Jahres. In dieser Zeit kommt es auch häufig zu Gewittern.
Bali liegt außerhalb der Gefährdungszone für tropische Wirbelstürme. So forderte der Zyklon "Iggy" im Januar 2012 insgesamt 14 Tote in Indonesien. Auf Bali wurden Strände gesperrt und die Fährverbindung nach Lombok eingestellt. Doch weitere Beeinträchtigungen gab es nicht. In der Regel ist das Klima auf Bali sanft und derartige Zyklone eine Ausnahme.
Egal, ob die beste Reisezeit für Bali ausgewählt wird oder die Regenzeit - die charmante Perle Indonesiens mit ihren vielen Tempeln und Traumstränden begeistert ihre Besucher das ganze Jahr über.

 

 

Wir suchen das Besondere nicht im Getöse der Welt oder in nichts sagenden Ferien-Fabriken, sondern in der Natur und in der Anmut und Vielfalt des echten Lebens. Genießen Sie mit uns charmante Hotels und eine vielseitige Lombok und Bali Rundreise.

 

Asien, Bali

Nächste Termine

30.03. - 15.04.18
20.04. - 06.05.18
14.09. - 30.09.18
05.10. - 21.10.18
26.10. - 11.11.18

Ausgebuchte Reisen werden nicht angezeigt. Weitere Termine auf Anfrage. Sie haben Fragen, rufen Sie an oder schreiben Sie uns!

Tel. 035472 656772