Kirgistan Reise

+49 (0)35472-656772
Kontakt

Gesundheit, Impfungen und Anforderungen

Für Reisen nach Kirgistan

Gesundheits Anforderungen

Sie müssen für diese Kirgistan Reise weder Spitzensportler noch Abenteurer sein. Es gibt eigentlich keinen besonderen Schwierigkeitsgrad. Alle Wanderungen können von allen normalkonditionierten Teilnehmern ohne weiteres mitgemacht werden, egal ob Mitte Dreizig oder Anfang Sechzig. Extrem-Touren gibt es nicht. Es versteht sich aber von selbst, dass eine Reise, die per se als eine Wander- und Aktiv-Reise ausgeschrieben ist, eine andere körperliche Ertüchtigung mit sich bringt, als ein vordergründiger Badeurlaub im Strand-Resort. Doch genau das ist ja eigentlich auch der Wunsch und das erklärte Ziel der Teilnehmer: In Kontakt sein mit der Natur, dem Land und seinen Menschen.

.

Impfungen für Kirgistan

Für die Einreise aus Deutschland ist keine Impfung erforderlich. Das Auswärtige Amt empfiehlt, die Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Institutes für Kinder und Erwachsene anlässlich einer Reise zu überprüfen und zu vervollständigen. Dazu gehören auch für Erwachsene die Impfungen gegen Tetanus, Diphtherie, Keuchhusten, ggf. auch gegen Polio, MMR, Influenza und Pneumokokken. Als Reiseimpfungen werden Hepatitis A, bei Langzeitaufenthalt oder besonderer Exposition auch Hepatitis B, Tollwut und  FSME empfohlen.

Im Grenzgebiet zu Kasachstan nordwestlich von Bischkek gibt es ein geringes Malariarisiko. Auch aus den südlichen Provinzen Osch, Dschalal-Abad und Batken (die wir nicht besuchen) wurden in der Vergangenheit Malariaerkrankungen gemeldet.

Bei Aufstieg in Höhen über 3.000 Meter kann es zur Ausbildung einer Höhenkrankheit kommen. Langsames Aufsteigen und bei Symptomen (z.B. Kopfschmerzen, Atemnot) sofortiger Abstieg sind dringend zu beachten.

Impfungen und Medikamente oder nicht

Die Entscheidung, inwieweit Sie Medikamente bei dieser Reise mitführen und einnehmen, sich mit Impfungen schützen oder nicht, können wir Ihnen nicht abnehmen. Bitte fragen Sie dazu Ihren Arzt. Wir weisen darauf hin, das wir keine Gewähr für die Aktualität und Vollständigkeit der Gesundheitshinweise übernehmen können. Wir empfehlen die Webseite des Auswärtigen Amtes (die uns hier als Vorlage diente) für aktuelle und länderspezifische Gesundheits- bzw. Reiseinformationen. Änderungen, über die wir nicht Informiert werden, sind möglich.

.

Versicherung

Falls Sie eine Auslandskranken- und Reiseunfallversicherung wünschen, finden Sie weiteres bei uns unter "Versicherung".

.

Zentralasien

Nächste Termine

03.06. - 15.06.18
05.08. - 17.08.18
02.09. - 14.09.18

Ausgebuchte Reisen werden nicht angezeigt. Weitere Termine auf Anfrage. Sie haben Fragen, rufen Sie an oder schreiben Sie uns!

Tel. 035472 656772