Yunnan Reise und Tibet - 18 Tage (in Vorbereitung)

Reiseplan / Tagesplan / Reiseroute

Diese Yunnan Tibet Reise gibt es nicht im Reisebüro. Lassen Sie sich von uns aus erster Hand beraten. Kein Club-Urlaub, kein Fließband-Tourismus, kein Reise-Abverkauf: Wir machen Reisen selbst.

 

.

Hinweise: F = Frühstück, A = Abendessen. Eine absolute Garantie für die Hotels gibt es nicht. Falls notwendig passende Alternativen.
Tag Ort, Unternehmung Hotel Essen
1 Abreise Deutschland bzw. Europa (Flug nicht inkl.)
2 Ankunft Kunming Cui Yi Hotel - - A
3 Kunming - Dali Fairyland Boutique H. F - -
4 Dali Fairyland Boutique H. F - -
5 Dali - Shaxi - Shigu - Lijiang Zen Garden F - -
6 Lijiang - Tigersprungschlucht - Shangri-la Dujinimi Hotel F - -
7 Shangri-la - Tibetisches Homestay Bauernhof F - A
8 Tibetisches Homestay - Shangri-la Dujinimi Hotel F - -
9 Shangri-la – Lhasa Gang'gyan Hotel F - -
10 Lhasa Besichtigungstag Gang'gyan Hotel F - -
11 Lhasa - Gyangtze Jiangzi Hotel F - -
12 Gyangtze - Sak´ya - Shelkar Tashi Hotel F - -
13 Shelkar - Everest-Basislager - Shelkar Tashi Hotel F - -
14 Shelkar - Lhasa Gang'gyen Hotel F - -
15 Lhasa – Xining - Lanzhou Schlafwagen Bahn F - -
16 Ankunft Lanzhou Jinjiang Hotel - - -
17 Lanzhou - Heimreise F - A
18 Ankunft Deutschland bzw. Europa (Flug nicht inkl.)

Dieser Reiseplan dient zur Orientierung und als Vorschau auf unser sehr reichhaltiges Programm. Gerade weil wir Reisen anbieten, die wirklich in das Land und auch in entlegene Regionen führen, können einzelne Programmpunkte Veränderungen unterliegen, die langfristig nicht absehbar sind. In jedem Fall hilft Ihnen unser Reiseleiter vor Ort gerne weiter. Alle angegeben Fahrzeiten oder Uhrzeiten sind ungefähr und bedeuten keine Nonstop-Fahrt. Wir sind auf Rundreise und wollen auch immer wieder an schönen Plätzen halten. Yunnan und Tibet sind Regionen, die keine durchweg vorbildliche touristische Infrastruktur nach westlichem Muster aufweisen.

.

Tag 1 | Anreise

Individueller Abflug. Dieses Reiseangebot ist ohne Flüge. Wir buchen aber auf Wunsch und nach Verfügbarkeit gern für Sie die Flüge. Details auch unter "Preise / Leistungen" und in der Reiseanmeldung unter "Buchen".

.

Tag 2 | Ankunft Kunming

Ankunft in Kunming. Abholung am Flughafen. Transfer zum Hotel in der Nähe des Green Lakes. Je nach Ankunftszeit Besuch von Sehenswürdigkeiten, wie des Green Lakes.

- Enthaltene Mahlzeiten: Abendessen
- Hotel: Cui Yi Hotel (Nähe Green Lake)

.

Tag 3 | Kunming - Dali

Transfer zum Bahnhof und Fahrt mit dem neuen Speed-Train nach Dali, der nur etwa 2 Stunden für diese Fahrt braucht. Der übrige Tag in Dali steht zur freien Verfügung. Wir bieten einen optionalen Altstadtspaziergang am Nachmittag an.

- Enthaltene Mahlzeiten: Frühstück
- Hotel: Fairyland Boutique Hotel

.

Tag 4 | Dali

Dali hat viel zu bieten. Wir besuchen die berühmten 3 Pagoden, das Örtchen Xizhou mit seinen traditionellen Brot Öfen und das nahegelegene Ufer des Erhai-Sees. Auch hier gibt es viele historische Gebäude aus der Qing-Dynastie. Private Transfers in Vans (Minibus), ca. 1 h Transferzeit.

- Enthaltene Mahlzeiten: Frühstück
- Enthaltene Eintritte: Die Drei Pagoden
- Hotel: Fairyland Boutique Hotel

.

Tag 5 | Dali - Shaxi - Shigu - Lijiang

Von Dali aus beginnen wir die Reise mit unserem privaten Fahrzeug. Shaxi liegt, wie viele Orte an der historischen Teehandelsstraße, und auch heute noch erinnert viel an diese Zeit, wie zum Beispiel die Altstadt, die gebogene Steinbrücke über den Fluss und der Dorfplatz mit der aus Holz errichteten Theaterbühne. Wir besuchen auch der Shi Bao Berg, 12 Kilometer weiter nördlich, durch Täler und Hügel über eine kurvige Straße. Hier gibt es kleine, in einen Felsüberhang gebaute, taoistische Tempel. Und es können wildlebende Affen beobachtet werden.
Es geht weiter nach Shigu, wo der Yangtse eine 170 Grad Biegung macht: seine erste, auf dem Weg vom Himalaya in das Ostchinesische Meer. Eine tolle Aussicht. Hier hat Mao mit seiner Armee den Yangtse überquert. Im Anschluss geht es nach Lijiang - Weltkulturerbe-Stadt - und zum Black Dragon Pool, ein Wahrzeichen von China, das von vielen Fotos und Broschüren her bekannt ist. Ein Altstadtspaziergang am späten Nachmittag oder Abend runden dieses spannende Programm ab.

- Enthaltene Mahlzeiten: Frühstück
- Enthaltene Eintritte: Lijiang Old Town, Shi Bao Berg, traditionelles Hinterhofhaus Shaxi
- 6 h Fahrzeit, Spaziergang 1 h
- Hotel: Qizong Hotel oder Zen Garden

.

Tag 6 | Lijiang - Tigersprungschlucht - Shangri-la

Von Lijiang aus geht es in die berühmte Tigersprungschlucht, eine der tiefsten Schluchten der Welt. Wir wandern hinab in die Schlucht zum Tigersprungstein, der über eine Holzhängebrücke zu erreichen ist und genießen den sagenhaften Blick. In Shangri-la übernachten wir in einem Hotel in Altstadtnähe. Shangri-la liegt auf 3.200 Metern Höhe und die Zeit hier kann schon als Akklimatisierung und Anpassung für den nächsten Teil der Reise, für Tibet, gesehen werden.

- Enthaltene Mahlzeiten: Frühstück
- Enthaltene Eintritte: Shigu Flussbiegung, Tigersprungschlucht, Qizong
- Fahrzeit 5 h, Wanderung 2,5 h
- Altstadtspaziergang 1 h
- Hotel: Dujinimi Hotel

.

Tag 7 | Shangri-la - Tibetisches Homestay

Ab Shangri-la verlieren wir dann schnell an Höhe und sind in Benzilan wieder auf 1900 Metern angekommen. Hier besuchen wir ein sehr schönes Kloster, das Dunzhuling Kloster, an der Grenze zu Sichuan. Über eine gut ausgebaute Straße geht es hinauf nach Deqin (3.400 m). Die Straße bietet spektakuläre Aussichten auf die Bergwelt des Himalaya und das Yangtse-Tal. Von hier aus wirken auch weit entfernte Dörfer ganz nah.
Der BaiMa Pass (4.300m) kann überquert werden. Alternativ gibt es einen neu gebauten Tunnel. Bevor wir das Homestay erreichen, machen wir eine Pause auf der Aussichtsplattform des Kawa Karpo. Bei gutem Wetter hat man von hier aus eine wahrhaft spektakuläre Aussicht auf diesen Riesen Ost-Tibets. Kurze Zeit später erreichen wir das kleine tibetische Dorf Jiabe, in einem Seitental am Mekong. Hier leben 30 Familien in traditionellen Häusern. Das Dorf ist eine grüne Oase, und es wird viel Gemüse und Obst angebaut. Wir übernachten bei einer tibetischen Familie (den Schwiegereltern unseres deutschen Partners für diese Reise) in einem traditionellen Bauernhaus. Die von unserem Partner gebauten Gästezimmer sind einfach aber sauber (ohne priv. Badezimmer). Das große Esszimmer mit Holzofen - und mit den zahlreichen Holzschnitzereien und Dekorationen - ist das schönste im Dorf. Vom Flachdach aus hat man einen Ausblick auf den 6.700 Meter hohen Kawa Karpo Berg, einer der heiligsten Berge für Tibeter. Ein Besuch der Felder und ein kleiner Spaziergang zum Hausberg, von dem man Aussichten auf das Mekongtal hat, schließt sich an. Am Abend kocht die Familie für uns traditionelle Gerichte mit selbst angebautem Gemüse und Fleisch. Zudem probieren wir hausgemachten Wein und Schnaps.

- Enthaltene Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen
- Fahrzeit 4 h
- Hotel: Bauernhof einer tibetischen Familie in dem Dorf Jiabe. Es gibt insgesamt 8 Zimmer, aufgeteilt auf 2 Familien für Gäste. Das eine Haus hat 2 Badezimmer, das andere eins. Insgesamt gibt es 2 Duschen und 3 Toiletten, die gemeinschaftlich geteilt werden müssen.

.

Tag 8 | Tibetisches Homestay - Shangri-la

Schon bald, nachdem wir das Homestay verlassen haben, treffen wir auf den wilden Mekong. Dieser hat wenig gemeinsam mit dem breiten Fluss in Thailand oder Laos. Am Ufer reihen sich tibetischen Dörfer aneinander. Wir besuchen Cizong, ein katholisches Dorf mit einer Kirche, die einst von einem französischen Missionar - der aus Myanmar über die Berge gekommen ist - erbaut wurde. Dann wieder Rückfahrt nach Shangri-la.

- Fahrzeit 5-6 h
- Enthaltene Mahlzeiten: Frühstück
- Hotel:  Dujinimi Hotel

.

Tag 9 | Shangri-la - Lhasa

Transfer zum Flughafen und Flug nach Lhasa (Flug nicht inkludiert). Airport pickup und Transfer zum Hotel, das in der Altstadt in der Nähe vom Bharkor-Markt gelegen ist. Optionaler Abendspaziergang zum beleuchteten Potala-Palast.

- Enthaltene Mahlzeiten: Frühstück
- Hotel:  Gang`gyan Hotel

.

Tag 10 | Lhasa, Besichtigungstag

Spaziergang mit den Pilgern im Uhrzeigersinn um den Jokhang-Tempel in der Altstadt von Lhasa / Bharkor-Markt. Auf dem Pilgerweg besuchen wir mehrere kleine Tempel, wo Butterkerzen angezündet werden können.
Der Jokhang ist der wichtigste alle Tempel für Tibeter. Besuch des Jokhang und der zahlreichen Nischen-Tempel. Spaziergang und Führung durch den Potala-Palast. Am Nachmittag besuchen wir das Sera-Kloster. Das Sera-Kloster gehört zu den drei großen Klöstern der Gelbmützenschule des tibetischen Buddhismus. Hier finden im Klostergarten die berühmte Mönchsdiskussion statt.

- Enthaltene Mahlzeiten: Frühstück
- Enthaltene Eintritte: Jokhang, Potala, Sera-Kloster
- Hotel:  Gang`gyan Hotel

.

Tag 11 | Lhasa - Gyangtze

Beginn der Fahrt in Tibet. Wir fahren via der alten Straße, entlang des Yarlung Tsangpo Flusses, zum Yamdrok-See. Diese Straße bietet spektakuläre Aussichten. Am See legen wir eine Pause ein. Wir machen viele Fotopausen unterwegs, um diese einmalige Landschaft genießen zu können. In Gyangze legen wir eine Pause ein und besuchen das Palcho-Kloster, das auch das 100.000 Buddha Kloster genannt wird, durch die schiere Anzahl der Buddha-Statuen dort. In Gyangze befindet sich auch die größte tibetische Stupa. Über der Stadt thront die in Ruinen liegende Verteidigungsanlage. Von hier aus hat man eine tolle Aussicht über das Tal.

- Enthaltene Mahlzeiten: Frühstück
- Fahrzeit 6 h
- Hotel: Jiangzi Hotel

.

Tag 12 | Gyangtze - Sak´ya -  Shelkar

Am Morgen fahrt nach Sak´ya. Dies war einst das politische Zentrum von Tibet. Nur wenige Tibet-Reisende legen hier eine Pause ein. Heute beherbergt Sak´ya ein sehr schönes Kloster, das umgeben ist von Mönchsunterküften. Sak´ya liegt in einem grünen Tal, auf über 4000 Meter Höhe. Am Nachmittag erreichen wir Lhatse. Wir übernachten in der Altstadt und besteigen die Hügel der Umgebung. Auch Lhatse verfügt über eine alte Burg, die in Ruinen liegt.

- Enthaltene Mahlzeiten: Frühstück
- Enthaltene Eintritte: Sak´ya Kloster
- Fahrzeit 6 h
- Hotel: Tashi Hotel

.

Tag 13 | Shelkar - Everest Basislager - Shelkar

Fahrt am Morgen zum Basislager des Everest. Am Ronbuk-Kloster lassen wir die Fahrzeuge zurück und laufen für 1,5 Stunden zum Lager. Hier erwarten uns, neben der spektakulären Aussicht, auch Zelte mit heißem Tee und Snacks.

- Enthaltene Mahlzeiten: Frühstück
- Enthaltene Eintritte: Basislager, Fahrzeugmaut, Rongbuk-Kloster
- Fahrzeit 3 h,  Spaziergang zum Basislager 1,5 h
- Hotel: Tashi Hotel

.

Tag 14 | Shelkar - Lhasa

Voller langer Fahrtag nach Lhasa. Optionaler Besuch des Tashilhunpo Klosters am späten Nachmittag in Xigatze. Selbstverständlich machen wir immer wieder Stopps an der Strecke, wo es uns gefällt.

- Enthaltene Mahlzeiten: Frühstück
- Fahrzeit 8 h
- Hotel: Gang´gyen Hotel

.

Tag 15 - Lhasa - Xining - Lanzhou (Tibet-Bahn)

Am Morgen oder Mittag Fahrt zum Bahnhof in Lhasa und Zugfahrt mit der berühmten Tibet-Bahn über Xining nach Lanzhou. Es gibt ein Bordrestaurant zur Selbstverpflegung, 19 Stunden dauert diese sehr eindrucksvolle Fahrt. Es gibt Flaschenbier und günstige, im Wok frisch zubereitete Gerichte. Diese Zugfahrt ist sehr empfehlenswert, und für Bahnfreunde ohnehin ein absolutes Muss. Man sieht viel von der eindrucksvollen Landschaft. Mit einem Auto bräuchte man drei Tage, um durch diese Landschaften und Regionen zu fahren. Besonders schön ist der Ausblick im Bordrestaurant mit seinen Panorama-Fenstern. Die Lhasa-Bahn oder auch Tibet-Bahn genannt, weist gleich mehrere Weltrekorde auf. Sie ist eines der größten Eisenbahnbau-Projekte der Menscheit und wurde Anfang des 21. Jahrhunderts fertiggestellt. An ihrer Strecke liegen der höchstgelegene Bahnhof der Welt (Tanggula, 5.068 m).

- Enthaltene Mahlzeiten: Frühstück
- Enthalten Zugticket Soft Sleeper
- Unterkunft: Schlafwagen

.

Tag 16 | Ankunft Lanzhou

Lanzhou am Vormittag oder Nachmittag. Transfer vom Bahnhof zum Hotel in Downtown. Freie Zeiteinteilung am Nachmittag. Besuch des Gelben Flusses und der zahlreichen gemütlichen Restaurants am Ufer. Es gibt Boote, auf denen man den Sonnenuntergang vom Gelben Fluss aus genießen kann.

- Hotel: Jinjiang Hotel

.

Tag 17 | Lanzhou - Abreise

Flughafentransfer, zuvor Abschiedsabendessen.
Flug nach Kunming oder Peking, je nachdem wie Ihre Verbindung ist (Flugtickets nicht inkludiert).

- Enthaltene Mahlzeiten: Frühstück, Abschiedsabendessen

.

Tag 18 | Ankunft zu Hause

Ankunft Deutschland bzw. zu Hause.

.

Eventuelle Änderungen

Eventuelle Änderungen oder Irrtümer vorbehalten. Es kann in Einzelfällen Programmänderungen geben, die sich nicht im Vorfeld abschätzen lassen, die der Verbesserung dieser Reise dienen, oder die veränderten Bedingungen Rechnung tragen müssen. Wir bemühen uns, die Hotels wie angegeben zu reservieren. Eine Garantie kann es dafür nicht geben. Falls notwendig, bemühen wir uns um passende Alternativen. Unser Reiseleiter informiert Sie spätestens am Vorabend über die geplanten Unternehmungen des nächsten Tages und die genauen Zeiten.

.

Weitere Informationen

Vor der Reise, wenn die Tickets verschickt werden, erhalten Sie beiliegend noch einmal Hinweise fürs Packen und aktuelle Informationen. Doch auch sonst stehen wir für Ihre Fragen gern zur Verfügung.

> Reisepreis     > Reise-Fotos      > Reise buchen

Asien, Tibet China

Nächste Termine

auf Anfrage

Ausgebuchte Reisen werden nicht angezeigt. Weitere Termine auf Anfrage. Sie haben Fragen, rufen Sie an oder schreiben Sie uns!

Tel. 035472 656772

Exotische-Reisen.de