Minderbelegung und Durchführungsgarantie

Für die meisten unserer Reisen gilt eine Durchführungsgarantie ab 4 Teilnehmern. Dies wird in den allermeisten Fällen ohnehin erreicht. Damit Sie ganz beruhigt mit uns planen können, hier unsere bewährte Regelung, falls es doch einmal weniger sein sollten.

Wenn Sie die ersten Gäste für den gewählten Termin sein sollten oder es ohnehin Ihr Wunschtermin ist, oder wenn die Mindestzahl noch nicht erreicht ist, dann erfahren Sie sogleich von uns, wie hoch der Minderbelegungs-Zuschlag in diesem konkreten Fall sein würde. Somit können Sie sofort sehen, ob das in einem solchen Fall eine Option für Sie wäre. Selbstverständlich setzen wir alles daran, solche Zuschläge so selten und so gering wie nur möglich zu halten. Doch da wir sehr individuelle Reisen und Reisedaten anbieten, in sehr kleinen Gruppen, sind auch diese Zuschläge individuell verschieden. Es ist aber der optimale Weg, damit Sie Planungssicherheit bekommen.

Die Berechnung erfolgt grundsätzlich durch eine separate Nachberechnung, die wir nicht früher als etwa drei Wochen vor dem Reisetermin mit dem vereinbarten Betrag an die betreffenden Gäste schicken. Denn bis dahin kann sich ja die Teilnehmerzahl doch noch erhöhen. Auch haben die Krisen-Entwicklungen der letzten Jahre dazu geführt, dass viele Gäste eher zu kurzfristigen Entscheidungen neigen.
Auf jeden Fall erhalten Sie spätestens einen Monat vor der Reise eine entsprechende Info, wenn die Berechnung eines Minderbelegungs-Zuschlages wahrscheinlich wird.

Und falls Sie quasi ungeplant zu einer Privatreise kommen, muss das keinesfalls als Nachteil empfunden werden. Denn Sie erhalten damit die exakt gleiche Reise, jedoch mit viel mehr individuellen Spielraum für Sie selbst.