Madagaskar Reise: Exotic Classic - 20 Tage

Große Rundreise in Madagaskar, Komfort, Genuss und Ursprünglichkeit

Unsere Madagaskar Reisen: Eine fremde und geheimnisvolle Welt entdecken. Ein Land, das noch ganz anders ist. Kein Massen-Tourismus, keine Katalogreise, viel Exotic, Individualismus und Ursprünglichkeit.

.

Erleben Sie mit uns u.a.

  • Überwiegend kleinere charmante Hotels oder Lodges
  • Den größten Markt Afrikas in Antsirabe und das herrliche Umland
  • Das wunderschöne Hochland mit gelben und roten Erdfarben und malerisch grünen Reisterrassen
  • Die aquatischen Exotic-Landschafen des "Canal des Pangalanes"
  • Eine Bootsfahrt zu einem abgelegenen ursprünglichen Dorf
  • Die putzigen Lemuren und Makis aus nächster Nähe
  • Das sensationelle Isalo-Gebirge
  • Einen zauberhaften Dornenwald mit seltenen Baobabs, ein sehr eindrucksvolles Fischerdorf
  • Die wildromantische Küste ohne Tourismusrummel
  • Einen Ausflug zur kleinen Vogelschutzinsel Nosy Ve
  • Die kleinen Fischerboote, romantisch am Strand oder übers Wasser gleitend
  • Die sehr gute französisch geprägte Küche
  • Optional die riesigen Wale an der Straße von Mosambik (nur Juli-August)

.

Auch diese Rundreise wurde von uns selbst entworfen und organisiert. Die Durchführung erfolgt nur in unserer Regie, mit unseren Partnern in Madagaskar.

Für Naturliebhaber ist Madagaskar ein Reiseziel der Extraklasse. Raue Berge, karge Wüsten, Savannen, tropischer Dschungel und paradiesische Strände.


Wildromantische Strände, bizarre Gebirge, Urlaub bei Lemuren, Chamäleons und Buckelwalen.

Die größte Insel Afrikas ist ein kleiner Kontinent für sich, mit einer einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt, die es nur hier gibt. Im wahrsten Sinne des Wortes hat sich hier eine ganz eigene Flora und Fauna entwickelt. Trotz seiner Naturschönheiten und Attraktionen ist Madagaskar jedoch selbst weitgereisten Globetrottern bisher kaum bekannt. Madagaskar gehört weder zu den Zielen der Großveranstalter noch zu denen der Backpacker. Besuchen Sie mit uns Madagaskar, eines der unbekanntesten und aufregendsten Reiseländer der Erde. Genießen Sie seine paradiesischen Naturschönheiten unter deutschsprachiger Leitung in einer Kleingruppe und kommen Sie mit den Menschen und ihrer fremden Kultur in Kontakt.

Höchstens 8 Teilnehmer.
Die andere Art zu reisen.
Faszination unter der Haut.
Auch als Privatreise möglich.


Beratung: +49 (0)35472-656772

Madagaskar Reisen sind noch immer etwas ganz besonderes und bislang nur abenteuerlustigen Individualreisenden und Kleingruppen vorbehalten. Entdecken Sie mit uns die faszinierende Insel vor der Ostküste Afrikas, die für ihren Artenreichtum und ihre abwechslungsreiche Natur berühmt ist. Besuchen Sie koloniale Städte, menschenleere Nationalparks und kleine ursprüngliche Dörfer, in denen die einheimischen Volksstämme ihrem traditionellen Leben nachgehen.

Mehrmals haben Sie Gelegenheit, die überaus putzigen Lemuren zu beobachten, oder schillernd bunte Vögel und skurrile Chamäleons. Sie spazieren unter mächtigen Baobabs und entdecken im Dschungel vielleicht wilde Orchideen-Arten und fleischfressende Pflanzen. Naturwissenschaftler nennen Madagaskar aufgrund des Artenreichtums gerne den "achten Kontinent". Über 70% der auf Madagaskar heimischen Tiere und 90% der Pflanzen sind endemisch, d.h. es gibt sie nur auf dieser Insel.

Genießen Sie kleinere charmante Hotels oder Lodges und die gute französische Küche.

 

Kein Club-Urlaub, kein Fließband-Tourismus, kein Reise-Abverkauf: Wir machen Reisen selbst.


Sehen Sie die Fotos der Reise

Bei all unseren Reisen legen wir großen Wert darauf, dass Sie Land und Leute wirklich kennenlernen und nicht nur oberflächliche Eindrücke aus dem Busfenster mit nach Hause nehmen.


Beratung: +49 (0)35472-656772

Diese Reise gibt es nur direkt bei uns. Lassen Sie sich von uns aus erster Hand beraten. Madagaskar ist kein Land des klassischen Pauschal-Tourismus. Individualisten werden jedoch begeistert sein.   Unsere Philosophie

.

Lemuren sind zweifellos die putzigen Stars der exotischen Tierwelt von Madagaskar. Fragen Sie uns, wenn Sie wissen wollen, wo Sie die besten Möglichkeiten zur Beobachtung haben.

.

Urlaub in einem wahrhaft exotischen Land

Madagaskar ist ein großer Inselstaat an der unteren Ostküste Afrikas, etwa auf der Höhe von Mozambique. Die Insel liegt im indischen Ozean und ist eine ehemalige französische Kolonie. Bekannt ist die Insel vor allem wegen ihrer einzigartigen Flora und Fauna. Hier gibt es Tiere und Pflanzen, die sonst nirgendwo auf der Welt zu finden sind. Madagaskar ist kein Ort für Urlauber, die lediglich am Strand liegen wollen. Es wäre allein dafür auch zu schade. Hotelsilos, Massentourismus und Beach-Clubs werden Sie hier auch vergeblich suchen. Hier steht die Natur in ihrer Ursprünglichkeit im Vordergrund. Die Landschaft präsentiert sich mit Tropenwäldern, Prärien, Reisfeldern und spröden Bergen. Eine Reise durch Madagaskar ist wie eine Reise durch viele Länder, weil die Landschaft sich permanent verändert. Aber auch das authentische Leben der Menschen in Madagaskar zu beobachten, ist ein ganz besonderes Erlebnis.

Madagaskar Reise - in erster Linie wegen der Natur

Weiße weite Traum-Strände sind auf der Insel nicht sehr zahlreich, doch sie sind zu finden, jedoch in Gegenden, die nicht so leicht zu erreichen sind. Den absolut schönsten Strand von Madagaskar - und einen der schönsten der Welt - erleben Sie bei unserer Reise „Wildes Madagaskar“ an der wilden Westküste, nur mit einem Allradfahrzeug zu erreichen. Doch auch bei unserer Madagaskar Reise Classic erleben Sie sehr schöne Strände auf der Insel Nosy Ve.

Strand auf der Insel Nosy Ve. Hierher fahren wir mit Ihnen auch.

Eine der ungewöhnlichsten Naturschönheiten in Madagaskar sind die Baobabs, die Affenbrotbäume. Hier gibt es die berühmte Allee der Baobabs. Doch diese ist bei weitem nicht der einzige Ort, wo man Baobabs in Madagaskar sehen kann. Diese urigen Bäume sind nicht selten 800 Jahre alt und erreichen mehr als 30 Meter an Höhe. Wir besuchen mit Ihnen bei dieser Reise den schönen und spröden Dornenwald bei Ifaty. Der ist leicht auf Wegen zu begehen. Baobabs und andere urige Bäume stehen hier.

Im spröden und exotisch schönen Dornenwald von Ifaty. Hier gibt es Baobabs und Oktopus Bäume und anderes Merkwürdiges zu bestaunen.

Die Insel hat eine Vielzahl an Nationalparks zu bieten, einer davon ist der Ranomafana Nationalpark, der auch im Reiseprogramm unserer Madagaskar Reise Classic mit enthalten ist. Eine Reise durch dieses Land wird Ihnen aber nicht nur die Schönheiten der Landschaften und der Pflanzenwelt vor Augen führen. Die Insel besitzt auch eine Vielzahl an Tierarten, die Sie ausschließlich auf dieser Insel finden. Besonders bekannt sind die Lemuren mit ihren großen runden Augen und den langen Schwänzen. Sie finden aber auch endemische Amphibien, wunderbare Chamäleons, Geckos und Schmetterlinge. Interessant ist, dass es auf der gesamten Insel keine giftigen Schlangen oder andere gefährliche Gifttiere gibt.

Chamäleon im Ranomafana Nationalpark

Exotische Gewürze, freundliche Menschen, nur wenige große Städte

Die Städte Madagaskars sind nicht sonderlich bekannt, trotzdem haben manche davon auch einiges zu bieten. Von der Hauptstadt Antananarivo abgesehen, wo ein notwendiger Stopp bei der Ankunft meistens erforderlich ist, aber die sich nicht unbedingt für einen Besuch lohnt.
In Antsirabe gibt es alte Kolonialbauten und viele Rikscha-Fahrer in den Straßen, deren Gefährt ebenfalls noch aus sehr alten Zeiten zu stammen scheint. Den größten Markt Afrikas erlebt man hier, den man unbedingt besuchen sollte, am besten samstags.
Vielen Reisenden gefällt auch die Altstadt von Fianarantsoa. Dort sollte man unbedingt einen Besuch in der Galerie des berühmten Fotografen Pierrot Men machen.

Lassen Sie sich von den Menschen Madagaskars verzaubern, die noch nicht "globalisiert" sind.

Kulinarische Eindrücke einer Madagaskar Reise

Die madagassische Küche ist geprägt durch die köstlichen Gewürze des Landes und beeinflusst durch verschiedenste Kulturen, besonders durch die französische. Probieren Sie Masikita, die gegrillten Fleischspieße oder Sambosy, kleine dreieckige Teigtaschen aus Reis-Teig. Ein weiteres landestypisches Gericht ist Ravitoto, gestampfte Maniokblätter mit Fleisch. Das Land ist bekannt für seine Gewürze und auf Ihrer Madagaskar Reise sollten Sie nicht vergessen, sich mit Vanille, Pfeffer, Nelken und Kaffee einzudecken. Die Einwohner Madagaskars sind ein liebenswürdiges und gastfreundliches Volk, das respektvoll mit seinen Gästen umgeht. Ob wegen der Natur, der Gewürze, der Menschen oder der Kulinarik. Eine Madagaskar Reise lohnt sich in jedem Fall und wird in jeden Fall ein wahrhaft exotisches Erlebnis.

Hier wird gerade Ihr Delikatessen-Picknick am Strand von Nosy Ve vorbereitet.

Bitte schreiben Sie uns, wenn Sie individuelle Terminwünsche für diese Madagaskar Reise haben oder wenn Sie privat reisen möchten. Die beste Reisezeit für diese Reise ist von April bis November. Wenn Sie jedoch die Wale vor der Küste Madagaskars beobachten möchten, dann kommen ausschließlich die Monate Juli bis Anfang September in Frage. In dieser Zeit ist Hochsaison, und viele Lodges sind frühzeitig ausgebucht. Auch unsere Nachbarn die Franzosen, die gern nach Madagaskar reisen, haben dann Ferien. Die Kapazitäten in diesem Land sind noch sehr begrenzt.

Alle Fotos der Reise

Afrika, Madagaskar

Nächste Termine

29.09. - 18.10.19

Ausgebuchte Reisen werden nicht angezeigt. Weitere Termine auf Anfrage. Sie haben Fragen, rufen Sie an oder schreiben Sie uns!

Tel. 035472 656772

Exotische-Reisen.de