Patagonien Kreuzfahrt - 5 Tage / 4 Nächte
Patagonien Kreuzfahrt - 5 Tage / 4 Nächte Banner

Reiseplan Patagonien, kompakt & Details

Unsere Reiseroute im Überblick

Karte mit Mausklick vergrößern ...

Reiseroute Punta Arenas - Ushuaia

Tagesplan kompakt

Tag Ort, Unternehmung   Essen
1 Runta Arenas, Chile, Einschiffung   - - A
2 Ainsworth-Bucht - Tucker Inseln   F M A
3 Pia-Gletscher - Gletscher-Allee   F M A
4 Kap Hoorn - Wulaia-Bucht   F M A
5 Ushuaia, Argentinien, Ausschiffung   F - -

Tag 1 - Einschiffung Punta Arenas

Sonnenuntergang Kreuzfahrt Patagonien

Einchecken von 13:00 bis 17:00 Uhr in Av. Costanera del Estrecho 1398 (Hafen "Puerto Prat"), Punta Arenas.

Um 18:00 Uhr. Einschiffen auf dem Kreuzfahrtschiff. Die Besatzung mit dem Kapitän an der Spitze heißt Sie an Bord willkommen und lädt Sie und Ihre Reisegefährten zu einem Begrüßungscocktail ein. Unmittelbar im Anschluss heißt es „Leinen los!” zur Fahrt an den südlichsten Punkt der Erde. Durch die legendäre Magellanstraße und den Beagle-Kanal geht es durch Patagonien und Feuerland: Das große Abenteuer beginnt.


Tag 2 - Ainsworth Bucht - Tucker-Eilande

Urwald in Patagonien

Im Morgengrauen durchfährt das Schiff den Almirantazgo-Sund bis zur Ainsworth-Bucht mit dem Marinelli-Gletscher im Hintergrund. Wir unternehmen eine Wanderung, um einen Biberdamm zu entdecken und den subantarktischen, magellanschen Urwald ringsum zu bewundern. Am Strand oder auf der Insel halten wir nacheiner Kolonie von südamerikanischen Seeelefanten Ausschau. Da die genaue Lage der Kolonie nicht vorhersehbar ist, kann leider nicht garantiert werden, ob wir diese zu Gesicht bekommen.

Mit Schlauchboot in die Welt Patagoniens

Zurück auf dem Schiff, gelangen wir nach dem Mittagessen zu den Tucker-Eilanden, wo wir von Schlauchbooten aus
Kolonien von Magellanpinguinen (Pinguine kommen nur auf der Südhalbkugel vor) und Kormorane beobachten. Im September und April wird dieser Ausflug durch den Besuch der Brookes-Bucht ersetzt, wo wir an Land gehen und in der Nähe des gleichnamigen Gletschers eine Wanderung unternehmen.


Tag 3 - Pia-Gletscher - Gletscher-Allee

Geltscherwelt Patagonien

Wir kreuzen auf dem nordöstlichen Arm des Beagle-Kanals und fahren in die Pia-Bucht hinein, wo wir am gleichnamigen Gletscher an Land gehen. Auf einem Ausflug gelangen wir bis zu einem Aussichtspunkt, von dem aus man hervorragend den gleichnamigen Gletscher beobachten kann. Die eindrucksvolle Gletscherzunge schiebt sich von der Gebirgskette bis ins Meer hinunter.

Gletscher Allee Patagonien

Nach dieser unvergesslichen Erfahrung setzen wir unsere Fahrt durch den Nordwest-Arm des Beagle-Kanals fort, um die majestätische „Allee der Gletscher” zu bewundern. Wer diese unglaublich imposante Szenerie das erste mal sieht, ist tief beeindruckt und hat keine Chance mehr zu überlegen, ob dies Wirklichkeit ist.


Tag 4 - Kap Hoorn - Wulaia-Bucht

Wir fahren durch den Murray-Kanal und gehen dann in der Wulaia-Bucht an Land. An dieser historischen Stätte befand sich eine der größten Siedlungen der Yamana-Indianer, die mit Kanus die Küsten befuhren. Charles Darwin ging hier auf seiner Weltreise an Bord der MS Beagle 1833 an Land. Vor unseren Augen spielt sich an diesem Ort aufgrund der Schönheit seiner Vegetation und Geografie ein beeindruckendes Naturschauspiel ab.

Wir wandern durch den magellanschen Urwald mit seinen Lenga-, Coihue- und Canelo-Bäumen sowie zahlreichen Farnen und anderen Arten zu einem Aussichtspunkt. Am Nachmittag fahren wir durch die Nassau-Bucht Richtung Süden bis zum Nationalpark Cabo de Hornos weiter, wo wir an Land gehen, wenn es die klimatischen Bedingungen erlauben.

Kap Horn

Das mystische, 1616 entdeckte Kap Hoorn ist ein 425m hoher, fast senkrechter Felsabbruch. Lange Zeit war dies für die Segelschiffe ein wichtiger Seeweg vom Atlantischen zum Pazifischen Ozean. Kap Hoorn ist als das Ende der Welt bekannt und wurde im Juni 2005 von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt.

Als Gäste unserer Rederei sind privilegiert, Kap Hoorn betreten zu dürfen. Die meisten anderen Schiffe dürfen nur vorbeifahren. Danach bekommen Sie vom Kapitän eine Urkunde überreicht. Es ist ein besonderes Gefühl, auf diesem geschichtsträchtigen Punkt der Erde einmal gestanden zu haben.


Tag 5 - Ausschiffung in Ushuaia

Ushuaia Panorama Berge

Ankunft in Ushuaia, der wichtigsten argentinischen Stadt auf Feuerland und der Südlichsten der Welt. Ausschiffung, je nach Reisedatum, um 08:30 oder 09:30 Uhr.

In Ushuaia gibt es einen Flughafen, wo der Rückflug in Richting Heimat angetreten werden kann.


Anmerkungen

Die in den Reiserouten beschriebenen Ausflüge und Exkursionen können in der Regel durchgeführt werden. Ungeachtet dessen behält sich die Reederei das Recht vor, die Reiserouten ohne vorherige Ankündigung zu ändern oder einen Teil davon auszulassen, sei es aus Gründen des Wohlergehens und der Sicherheit der Passagiere, zum Umweltschutz oder aufgrund außerordentlicher Umstände wie behördlicher Vorschriften, zufälliger Ereignisse oder höherer Gewalt, die die Reederei zu einer Anpassung zwingen. Aus den gleichen Gründen können die Abfahrten oder die Ankünfte der Schiffe möglichen Änderungen unterliegen.

Die Sichtung der freilebenden Vögel und Tiere kann nicht garantiert
werden, da deren genauer Standort variabel ist.

telefonische Beratung
Rufen Sie uns an! +49 (0)35472-656772