Tansania Reiseplan - 20 Tage Rundreise

Reiseplan / Tagesplan / Reiseroute

Viel Exotik, viel Natur, viele Tiere.
Charmante Hotels oder Lodges.
Mit Lebensfreude für Liebhaber.

.

Hinweise: F = Frühstück, M = leichtes Mittagessen oder Picknick, A = Abendessen. Eine absolute Garantie für die Hotels gibt es nicht. Falls notwendig passende Alternativen.
Tag Ort, Unternehmung Hotel Essen
1 Abreise Deutschland bzw. Europa (Flug nicht inkludiert)
2 an Flughafen Kilimanjaro, Transfer Arusha Mrimba Palm Hotel - - -
3 Lake Duluti Mrimba Palm Hotel F M A
4 Arusha - Tarangire-Nationalpark Farm of Dreams Lodge F M A
5 Mto wa Mbu - Dorf- u. Waldspaziergänge, Massai Farm of Dreams Lodge F M A
6 Buschmänner am Eyasi-See Farm of Dreams Lodge F M A
7 Ngorongoro-Krater - Serengeti-Nationalpark Serengeti Wild Camp F M A
8 Serengeti-Nationalpark Serengeti Wild Camp F M A
9 Vom Serengeti-Nationalpark zum Lake Natron Lake Natron Zeltcamp F M A
10 Lake Natron Lake Natron Zeltcamp F M A
11 Vom Lake Natron nach Arusha Mrimba Palm Hotel F M A
12 Materuni-Wasserfälle und Kaffeetour More Than a Drop F M A
13 Usambara-Gebirge Muller's Lodge F M A
14 Usambara-Gebirge Muller's Lodge F M A
15 Pangani-Strand, Suaheli-Küste Pangani Cliffs Lodge F - A
16 Pangani-Strand, Suaheli-Küste Pangani Cliffs Lodge F - A
17 Pangani-Strand, Suaheli-Küste Pangani Cliffs Lodge F - A
18 Pangani-Strand, Suaheli-Küste Pangani Cliffs Lodge F - A
19 Transfer zum Flughafen nach Daressalam F - -
20 Ankunft Deutschland bzw. Europa

Dieser Reiseplan dient zur Orientierung und als Vorschau auf unser sehr reichhaltiges Programm. Gerade weil wir Reisen anbieten, die wirklich in das Land und auch in entlegene Regionen führen, können einzelne Programmpunkte Veränderungen unterliegen, die langfristig nicht absehbar sind. In jedem Fall hilft Ihnen unser Reiseleiter vor Ort gerne weiter. Alle angegeben Fahrzeiten oder Uhrzeiten sind ungefähr und bedeuten keine Nonstop-Fahrt. Wir sind auf Rundreise und wollen auch immer wieder an schönen Plätzen halten.

.

Tag 1 | Anreise

Individueller Abflug ab D, CH, A. Dieses Reiseangebot ist ohne Flüge. Wir buchen aber auf Wunsch gern für Sie die passenden Flüge.

ACHTUNG! Es gibt zurzeit eine Verbindung mit KLM, die am sehr frühen Morgen in Deutschland startet und noch am Abend in Tansania landet. Damit erreichen Sie noch am selben späten Abend ihr Ziel-Hotel in Arusha. In diesem Fall genügt es, wenn Sie am Tag 2 am frühen Morgen in Deutschland abfliegen. Andernfalls würde sich eine zusätzliche Übernachtung plus Transfer in Arusha ergeben, was hier nicht inkludiert und aus unserer Sicht auch nicht notwendig ist. Flugverbindungen mit anderen Airlines starten zumeist später im Laufe des Tages und gehen übernacht. Dann bitte sehr wohl am Tag 1 starten, damit Sie pünktlich am Tag 2 in Tansania ankommen. Wir beraten Sie gern.

.

Tag 2 | Ankunft - Transfer Arusha

Sie werden am internationalen Flughafen Kilimanjaro abgeholt und zu Ihrem Hotel nach Arusha gebracht, wo Sie die Möglichkeit haben, sich zu entspannen und sich auf den morgigen Tag vorzubereiten. Die Fahrzeit beträgt eine gute Stunde.

Übernachtung: Mrimba Palm Hotel

.

Tag 3 |Arusha - Lake Duluti

Sie können ausschlafen. Der heutige Tag beginnt ohne Eile und führt zum Duluti-See. Ihr Reiseleiter holt Sie am Hotel ab und bespricht mit Ihnen den Tag. Der Duluti-See ist ein kleiner Kratersee im Osten von Arusha. Er ist nur etwa 20 Minuten von der Stadt entfernt. Es ist auch ein Schutzgebiet für verschiedene Vogelarten.
An diesem Tag sind Kanufahren auf dem See und oder Spaziergänge im Duluti-Wald möglich. Sie lernen die verschiedenen Tier- und Pflanzenarten hier kennen, während wir beim Spaziergang um den See auch einige Höhlen sehen, die von Christen zum Beten benutzt werden. Am Abend werden wir noch den spannenden lokalen Markt in Arusha zu besuchen.

Übernachtung: Mrimba Palm Hotel
Enthaltene Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abend

.

Tag 4 | Arusha - Tarangire-Nationalpark

Heute geht es auf zum Tarangire-Nationalpark. Der Park hat ungefähr die Größe Luxemburgs und erstreckt sich über eine Fläche von etwa 2.600 km². Buschsavanne, saisonale Sümpfe und riesige Affenbrotbäume prägen die Landschaft dieses Naturschutzgebietes. Dieser Nationalpark ist wahrscheinlich einer der besten Orte in Ostafrika, um Elefanten zu sehen. Vom offenen Dach unseres Safari-Fahrzeugs aus können Sie die Tiere beobachten und die Landschaft in sich aufnehmen. Abgesehen von den Elefanten ist der Park auch die Heimat von Massai-Giraffen, verschiedenen Gazellen, Antilopen, Büffeln, Löwen, Leoparden, Pavianen und mehr als 500 Vogelarten. Nach einer ausgiebigen Pirschfahrt verlassen Sie am Nachmittag dann den Park und fahren zu Ihrer Unterkunft in Karatu.

Übernachtung: Farm of Dreams Lodge
Enthaltene Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abend

.

Tag 5 | Mto wa Mbu - Dorf- u. Waldspaziergänge

Heute können Sie unsere Dorf- und Waldspaziergänge und leichte Wanderungen durch die Überschwemmungsgebiete entlang des Großen Grabenbruchs genießen, mit sehr schöner Aussicht auf den Lake Manyara.
Von einem fachkundigen Guide erfahren Sie mehr über die lokalen Pflanzen, Insekten, Vögel und kleinen Säugetiere. Auf unseren Spaziergängen besuchen Sie auch die örtlichen Bauernhöfe, Bananenplantagen und Reisplantagen. Danach geht es zum interessanten Massai-Markt. Das Mittagessen gibt es heute bei einer örtlichen Familie. Dies ist also ein Tag voller Kultur, Begegnungen, Sehenswürdigkeiten und erstaunlicher Landschaften. Am späten Nachmittag fahren wir zurück nach Karatu.

Übernachtung: Farm of Dreams Lodge
Enthaltene Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abend

.

Tag 6 | Buschmänner und Eyasi-See

Am frühen Morgen gibt es Tee oder Kaffee, dann erfolgt die Fahrt nach Mang'ola am Eyasi-See, der südlich des Ngorongoro-Kraters liegt. Es geht durch das Ackerland von Karatu. Heute verbringen wir unseren Tag mit Erkundungen und der Jagd gemeinsam mit dem Hadzabe-Stamm, oder auch den Buschmännern. Für sie sind die Jagd und das Honigsammeln keine ungewöhnliche Tätigkeiten, sondern eine tägliche Verpflichtung.
Seien Sie nicht überrascht, wenn Ihnen Pfeil und Bogen zur Jagd gegeben werden. Mit etwas Glück können Sie eine erfolgreiche Jagd erleben. Ein Teil des Fleisches wird von den Jägern gegessen, während der Rest für ihre Frauen und Kinder nach Hause gebracht wird. Nachdem Sie die Zeit mit den Buschmännern verbracht haben, besuchen Sie einen anderen Stamm, die Datoga oder Mang'ati, die die Maasai- Rinderdiebinnen sind. Wir werden auch sehen, wie sie Eisen schmelzen und Pfeile herstellen, und danach werden wir unsere Tour an den Ufern des Eyasi-Sees genießen.

Übernachtung: Farm of Dreams Lodge
Enthaltene Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abend

.

Tag 7 | Ngorongoro-Krater - Serengeti-Nationalpark

Nach einem zeitigen Frühstück geht es zur nächsten spannenden Etappe unserer Reise. Eine steile und schmale Straße führt in den Ngorongoro-Krater hinein. Der Krater hat eine Gesamtfläche von 304 km² und einen Durchmesser von 20 km. Die Hänge sind bewaldet, aber schon bald wechselt die Landschaft zu einer Savanne. Die Tierwelt hier ist absolut atemberaubend, und wenn Sie Glück haben, können Sie die "Big Five" entdecken: Löwe, Elefant, Büffel, Nashorn und Leopard. Der Krater ist auch die Heimat von Warzenschweinen, Gnus, Zebras, Nilpferden, Hyänen und vielen anderen.
Nach einem Vormittag voller Tierbeobachtungen mit Gänsehaut und auch mit einem Picknick-Mittagessen, verlassen Sie den Krater am Nachmittag und begeben sich weiter zur Übernachtung in den Serengeti-Nationalpark.

Übernachtung: Serengeti Wild Camp
Enthaltene Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abend

.

Tag 8 | Serengeti-Nationalpark

Die Serengeti bietet nicht nur ganz besondere Sehenswürdigkeiten, sondern auch besondere Geräusche und Gerüche Afrikas. Und das alles gebettet in atemberaubenden Landschaften, mit ständig wechselndem Licht und einer mitunter unterhaltsamen Tierwelt. Durch diesen Nationalpark ziehen die Tiere nicht nach einem bestimmten Zeitplan, so dass wir während unserer Pirschfahrt gute Chancen haben, sehr viele verschiedene Tiere zu sehen. Darunter Löwen, Leoparden, Elefanten, Zebras, Geparden, Antilopen, Gazellen, Flusspferde und natürlich auch viele Vogel- und Reptilien Arten. Wir werden aber auch Zeit haben, hier das Besucherzentrum der Serengeti zu besuchen.

Übernachtung: Serengeti Wild Camp
Enthaltene Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abend

.

Tag 9 | Serengeti-Nationalpark - Lake Natron

Nach einem stärkenden Frühstück in der Lodge geht es wieder auf, zu einer weiteren spannenden Pirschfahrt, diesmal zum nördlichen Teil der Serengeti und zum Retima Hippo Pool. Dort können Sie nicht nur viele Flusspferde beobachten sondern auch riechen.
Dann machen wir uns auf den Weg zum Lake Natron. Unterwegs gibt es einen kurzen Stopp für das Picknick-Mittagessen im Schatten eines Baumes.

Übernachtung: Lake Natron Zeltcamp
Enthaltene Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abend

.

Tag 10 | Lake Natron

Schon gegen 6 Uhr brechen wir auf. Der Sonnenaufgang am Seeufer ist ein fantastisches Erlebnis. Erstaunlich ist der Aussichtspunkt vom Mount Oldonyo Lengai (dem Berg Gottes in der Sprache der Massai). Sind die kleinen Flamingos dort, wird die Farbe des Sees rosa sein, weil es Hunderttausende sind.
Nach diesem einzigartigen Sonnenaufgang gibt es erst einmal ein Buschfrühstück. Danach folgt ein interessanter Spaziergang durch das Dorf Engarasero. Und nach dem Mittagessen gehen wir zum Ngarasero-Wasserfall, wo es auch die Möglichkeit gibt, den natürlichen Swimmingpool zu genießen. Am Abend, zum Sonnenuntergang, sind wir wieder am Seeufer. Ein farbenprächtiger und erlebnisreicher Tag geht zu Ende.

Übernachtung: Lake Natron Zeltcamp
Enthaltene Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abend

.

Tag 11 | Lake Natron - Arusha

Um 10 Uhr geht es los. Wir fahren vom Lake Natron über Longido nach Arusha Town, was ungefähr 4 Stunden in Anspruch nehmen wird. Bei Gelegenheit gibt es natürlich wie immer Fotostopps an der Strecke.

Übernachtung: Mrimba Palm Hotel
Enthaltene Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abend

.

Tag 12 | Materuni-Wasserfälle und Kaffeetour

Der heutige Tag beginnt mit einer ausgedehnten aber faszinierenden Fahrt von Arusha Town über die üppigen Hänge des Kilimanjaro hinauf zum Dorf Materuni, das etwa 1.800 m über dem Meeresspiegel liegt. Es ist ein Gemüseanbaugebiet. Hier gibt es auch die perfekte Mischung aus Klima und Boden, um einige der besten Kaffees Afrikas zu produzieren. Selbstverständlich besuchen wir auch eine Kaffeefarm und genießen eine Tasse Kaffee auf Chagga-Art.
Nach dieser Kaffeetour geht es weiter zu einer 45-minütige Wanderung durch die schöne Hügellandschaft. Ziel sind die Materuni-Wasserfälle. Diese Wasserfälle liegen versteckt in einem unberührten Tal mit Klippen, die bis zu 200 Meter in die Höhe ragen. Das Bergwasser fällt wie in einem schimmernden Vorhang gerade herunter, um plätschernd im Pool zu landen. In diesem können Sie sich auch treiben lassen, schwimmen oder sich in der Nähe ausruhen. Das Bergwasser ist dabei zwar recht kalt, nach der Wanderung aber eine sehr erfrischende Wohltat.

Übernachtung: More Than a Drop
Enthaltene Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abend

.

Tag 13 und 14 | Usambara-Gebirge

Heute fahren wir von Moshi zu den Usambara-Bergen in Lushoto. Hier werden wir zwei Tage verbringen, um den Wald und das Dorf zu erkunden, und um die großen Momente am Irente View Point zu erleben. Die Usamara-Berge sind einer der verborgenen Schätze Tansanias. Die Berge befinden sich in der nordöstlichen Ecke Tansanias und erstrecken sich bis ins benachbarte Kenia. Dieses Gebiet ist als eine der letzten echten tansanischen Wildnisse wirklich etwas Besonderes. Die Berge sind die Heimat eines üppigen, unberührten tropischen Regenwaldes, der über eine ganz eigene, reiche Artenvielfalt verfügt. Die Usambara-Berge sind ein Wanderparadies mit kühlem Klima, gewundenen Pfaden, Abenteuern an jeder Ecke und atemberaubenden Aussichten. Wenn Sie auf der Suche nach einem Erlebnis jenseits der üblichen Touristenorte sind, dann sind Sie hier genau richtig.

Übernachtung: Muller's Lodge
Enthaltene Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abend

.

Tag 15 bis 18 | Pangani Strand, Suaheli-Küste

Was gibt es schöneres, als eine erlebnisreiche Safarireise noch mit einem entspannenden Stranderlebnis ausklingen zu lassen. Unser perfekter Ort dafür ist der Pangani-Strand an der Suaheli-Küste; also auf dem tansanischen Festland und nicht auf Sansibar. An einem der "geheimsten Strände der Welt" gelegen, bietet Ihnen dieses schicke Versteck am Pangani-Strand  mehr als nur Stranderlebnis. Hoch gelobt sind hier die Küche und der Service. Ein sicherer Weg, diesen unvergesslichen Safariurlaub mit einem Hochgefühl zu beenden.
Entspannen Sie sich am Pool, schlendern Sie am Strand entlang oder faulenzen Sie auf Ihrem schaukelnden Strandbett mit Blick auf den Indischen Ozean. Oder machen Sie auch einen Spaziergang durch die Stadt Pangani.
Dieses abseits der Touristenpfade gelegene Paradies ist auch der perfekte Ausgangspunkt, um den nahegelegenen Korallenmeerpark zu erkunden, ein Picknick auf einer ungestörten Sandbank zu machen oder sich im Hochseefischen zu versuchen. Die Pangani Cliffs sind die perfekte Mischung aus ultimativer Entspannung und Suaheli Küstenabenteuer, die perfekte Erholung nach der Safari.

Übernachtung: Pangani Cliffs Lodge
Enthaltene Mahlzeiten: Halbpension

.

Tag 19 | Transfer zum Flughafen Daressalam

An diesem Tag werden Sie nach Daressalam (Flughafen Jk Nyerere) gebracht, um dort den Rückflug nach Hause anzutreten. Würde man ohne Pause durchfahren, dann beträgt die Fahrzeit etwa 4 h. Doch auch hier werden wir wieder einige Stopps an der Strecke machen. Wenn wir die Flugtickets für Sie besorgen, dann achten wir darauf, dass der Rückflug erst spät abends startet. Dies sollten Sie unbedingt auch bei Selbstbuchung der Tickets beachten.

.

Tag 20 | Ankunft zu Hause

Ankunft in Deutschland bzw. zu Hause.

.

Eventuelle Änderungen

Eventuelle Änderungen oder Irrtümer vorbehalten. Es kann in Einzelfällen Programmänderungen geben, die sich nicht im Vorfeld abschätzen lassen, die der Verbesserung dieser Reise dienen, oder die veränderten Bedingungen Rechnung tragen müssen. Wir bemühen uns, die Hotels wie angegeben zu reservieren. Eine Garantie kann es dafür nicht geben. Falls notwendig, bemühen wir uns um passende Alternativen. Unser Reiseleiter informiert Sie spätestens am Vorabend über die geplanten Unternehmungen des nächsten Tages und die genauen Zeiten.

.



Nächste Termine

31.10. - 19.11.20
19.01. - 07.02.21
06.02. - 25.02.21

Ausgebuchte Reisen werden nicht angezeigt. Weitere Termine auf Anfrage. Sie haben Fragen, rufen Sie an oder schreiben Sie uns!

Tel. 035472 656772

Exotische-Reisen.de