Costa Rica - 16 Tage Rundreise + 4 Tage

Reiseplan Kurzübersicht & Tagesplan

Unsere Reiseroute im Überblick

Karte mit Mausklick vergrößern ...

Unsere Reise geht vom Landesinneren zunächst an die Pazifik-Küste und von dort wieder in Richtung Osten bis zur Karibik. Am Ende geht es zurück von Puerto Viejo in Richtung Flughafen.

Tagesplan kompakt

Tag Ort, Unternehmung Hotel Essen
1 Abreise D bzw. Europa (Flug nicht inkludiert) Adventure I. - - -
2 Vulkan Poas, grüne Berglandschaften Adventure I. F - -
3 Rio Tarcoles Krokodile, Carara NP, Sámara Samara Palm F - -
4 Sámara Pazifik, Rundgang Dorf, Carillo Strand Samara Palm F - -
5 frei, auf Wunsch nach Carillo Samara Palm F - -
6 Zur Region Vulkan Arenal Catarata Eco F - -
7 El Selencio, Urwald, Hängebrücken Catarata Eco F M -
8 Tortuguero, Leguane, Palmenfarm, Bootsf. Urwald Miss Junie L. F M -
9 Tortuguero Nationalpark, Kanufahrt, Urwald Miss Junie L. F - -
10 Puerto Viejo, Karibik, fantastische Urwald-Bootsfahrt Villas Caribe F - -
11 Strand-Kennlerntour Punta Uva, Manzanillo, Karibik Villas Caribe F - -
12 Badeurlaub Puerto Viejo, Karibik Villas Caribe F - -
13 Badeurlaub od. Ausflug Yorkin Indianer ggf. Indianer F M A
14 Transfer zurück nach Alajuela, zur ersten Lodge Adventure I. F - -
15 Abreise, Transfer zum Flughafen San José   F - -
16 Ankunft Deutschland bzw. Europa    
  ----- ----- -----
14 Verlängerung Puerto Viejo, Karibik (optional) Villas Caribe F - -
15 Verlängerung Puerto Viejo, Karibik (optional) Villas Caribe F - -
16 Verlängerung Puerto Viejo, Karibik (optional) Villas Caribe F - -
17 Verlängerung Puerto Viejo, Karibik (optional) Villas Caribe F - -
18 Transfer zurück nach Alajuela, zur ersten Lodge Adventure I. F - -
19 Abreise, Transfer zum Flughafen San José)   F - -
20 Ankunft Deutschland bzw. Europa    

Tagesplan Details, Tag für Tag

Dieser Reiseplan dient zur Orientierung und als Vorschau auf unser sehr reichhaltiges Programm. Einzelne Programmpunkte können Veränderungen unterliegen, die langfristig nicht absehbar sind. Unser Reiseleiter informiert immer unmittelbar über die nächsten Tage.

Fotos mit Mausklick vergrößern ...


Tag 1 - Anreise

Individueller Abflug. Dieses Reiseangebot ist ohne Flüge. Wir buchen aber auf Wunsch gern für Sie die passenden Flüge.

Transfer vom Flughafen San José zum Hotel in der Nähe von Alajuela, ca. 10 Minuten.

- Hotel / Lodge: Adventure Inn

Hinweis: Die Ankunft ist meistens am späten Nachmittag oder abends.


Tag 2 - Vulkan Poas

Wir brechen bereits um 07.30 Uhr zum Vulkan Poas auf. Die Fahrt zum Poas Nationalpark dauert etwa 1,5 h. Der Vulkan ist sehr leicht zu erreichen. Vom Parkplatz und der Nationalparkverwaltung aus sind es nur noch wenige hundert Meter bis zum Krater. Man kann direkt vom Kraterrand in den Schlund des Vulkans hineinblicken (sofern es keine Wolken gibt). Das Wasser des Kratersees leuchtet wie ein Smaragd. Rauchwolken steigen mitunter auf. Es riecht nach Schwefel.
Außerdem fahren wir mit Ihnen an diesem Tag auch noch durch landschaftliche herrliche Gegenden in dieser Region. Es gibt Stopps an schönen Aussichtspunkten mit grünen Bergen und Wasserfällen. Ein traditioneller Markt lohnt sich ebenfalls für einen Stopp (außer sonntags, besonders Freitag und Samstag).

- Enthaltene Mahlzeiten: Frühstück
- Hotel / Lodge: Adventure Inn

Hinweis: Die Zeitverschiebung nach Costa Rica beträgt -7 bzw. -8 Stunden, in Abhängigkeit von unserer Winter- oder Sommerzeit. Somit bereitet das frühe Aufstehen zunächst kein Problem, denn in Deutschland ist es um diese Zeit schon Nachmittag.


Tag 3 - Rio Tárcoles - Carara Nationalpark - Sámara

Um 08.00 Uhr verlassen wir unsere erste Lodge. Unser Ziel am Abend ist der kleine Ort Sámara, am Pazifik auf der Halbinsel Nicoya. Würde man von Alajuela nach Sámara direkt und nonstop fahren, betrüge die Fahrzeit etwa 3,5 h. Wir haben aber ein spannendes Tagesprogramm vor. Zunächst einmal geht es zum Rio Tárcoles. Von einer Brücke an diesem Fluss kann man in aller Regel zahlreiche Krokodile beobachten. Dann geht es weiter zum Carara Naturschutzgebiet. Hier steht die erste leichte Wanderung durch die üppige Urwald-Vegetation auf dem Programm. Mit etwas Glück sind u.a. die wunderschönen Aras oder auch Brüllaffen zu sehen.

Doch selbst, wenn man Tiere erblickt, die Pflanzenwelt in diesem Urwald und die Stimmung ist immer ein Erlebnis. Nach dieser Wanderung brechen wir schließlich mit unserem Kleinbus in Richtung Sámara auf, das wir am späten Nachmittag erreichen.

- Enthaltene Mahlzeiten: Frühstück, kleinere Beköstigungen unterwegs
- Hotel / Lodge: Samara Palm Lodge oder Belvedere


Tag 4 - Sámara - Carillo

Am Vormittag machen wir erst einmal einen gemütlichen Kennenlern-Rundgang durch das kleine Dorf Sámara und schlendern auch am weitläufigen Strand entlang. Am Nachmittag fahren wir ein paar Kilometer bis zur nächsten Bucht. Sie heißt Carillio und ist noch schöner als die Bucht von Sámara und völlig unverbaut. Es ist immer wieder bezaubernd, den Sonnenuntergang dort zu erleben. Genießen Sie diese Stimmung von einem Hügel aus vielleicht bei einem Drink.

Das Foto hier ist von der Samara Palm Lodge. Das Belvedere ist vom Standard her zu vergleichen. Beide Anlagen befinden sich im Dorf und werden von deutschen Inhabern geführt. Bis zum Strand läuft man ca. 5 Min. Die Bucht von Samara ist sehr lang und ausgedehnt. Hier findet man auch Restaurants oder einfache Bars.

- Enthaltene Mahlzeiten: Frühstück
- Hotel / Lodge: Samara Palm Lodge oder Belvedere


Tag 5 - Sámara

Der heutige Tag ist frei. Suchen Sie sich ein gemütliches Plätzchen am Strand oder wandern Sie etwas durch die Umgebung. Unser Reiseleiter berät Sie gerne. Auf Wunsch kann Sie aber unser Bus auch wieder zur Nachbarbucht Carillo fahren.

- Enthaltene Mahlzeiten: Frühstück
- Hotel / Lodge: Samara Palm Lodge oder Belvedere


Tag 6 - Sámara - Arenal, Fortuna

Wir brechen um 09.00 Uhr auf. Unser Ziel ist die Gegend am Fuße des Vulkans Arenal, in der Nähe des kleinen Städtchens Fortuna, wo wir am Nachmittag ankommen. Unterwegs gibt es kleinere Stopps, entweder um uns zu beköstigen oder um Tiere am Wegesrand zu beobachten und Landschaften zu fotografieren. Es ist erstaunlich, was unser Fahrer mitunter alles in den Bäumen im Vorbeifahren entdeckt.

Schließlich kommen wir zum Arenal. Die Gegend dort ist wunderschön. Doch eine Attraktion gibt es hier seit wenigen Jahren nicht mehr. Der eigentlich aktive Vulkan hat seine Aktivitäten eingestellt. Sonst konnte man besonders nachts sehr gut beobachten, wie sich feuerglühende Brocken den Vulkankegel hinab ergossen. Dennoch ist diese Region weiterhin fester Bestandteil unseres Reiseprogramms. Sie ist viel zu schön, um ausgelassen zu werden.
Noch am gleichen Abend besuchen wir ein großes Thermalbad, das vom heißen Wasser des Vulkans gespeist wird. Es gibt viele verschiedene Becken in einem riesigen exotischen Garten.

- Enthaltene Mahlzeiten: Frühstück
- Hotel / Lodge: Catarata Eco-Lodge oder Eco Arenal


Tag 7 - Arenal, Fortuna

Unser Ausflug beginnt um 09.00 Uhr. Wir fahren als erstes ein paar Kilometer zu einem privaten Schutzgebiet, das El Silencio genannt wird. Es gibt eine Wanderung durch die außergewöhnlich schöne Urwald-Natur. Eine besondere Atmosphäre und Ruhe herrscht hier. Mit etwas Glück sind die wunderschönen Tukane zu sehen.

Nach einer guten Stunde auf einem Pfad durch den Urwald gelangen wir in eine offene und karge Region mit Grasland und Lavagestein. Hier hat man einen direkten Blick auf den Vulkan. Ein guter Platz für ein Picknick.
Danach fahren wir noch einmal nur ein paar Kilometer weiter und gelangen zu einer Region, die Mistico Arenal genannt wird. Etwas mystisch ist dann auf jeden Fall auch der Rundgang durch den üppigen Regenwald, der uns auch über mehrere sichere Hängebrücken führt. Solche Wanderungen gehören zu den schönsten Erlebnissen in Costa Rica. Man hat von den Hängebrücken aus eine ganz andere Perspektive als vom Boden.

- Enthaltene Mahlzeiten: Frühstück, Picknick mit exotischen Früchten
- Hotel / Lodge: Catarata Eco-Lodge oder Eco Arenal


Tag 8 - Arenal, Fortuna - Tortuguero

Wir sollten nicht später als um 08.00 Uhr abreisen. Nächste Station ist das Dorf Tortuguero, an der nördlichen Karibikküste gelegen, das wir am späten Nachmittag erreichen. Zunächst einmal geht es mit unserem Kleinbus weiter. Wieder gibt es interessante Stopps an der Strecke. Allen voran eine kleine Brücke, von der aus man aus nächster Nähe meistens viele Leguane in den Bäumen beobachten kann. Die urzeitlich anmutenden Leguane lieben offensichtlich diesen Platz und lassen sich dort sehr gut beobachten und fotografieren.

Der nächste Stopp ist an einer sehr speziellen Palmenfarm vorgesehen. Hier laden wir Sie zu einem delikaten Mittagessen ein, das zubereitet wird aus Palmenherzen. Eine echte und außergewöhnliche Delikatesse. Bei einer kleinen Vorführung lernen wir auch einiges über den Anbau und die Gewinnung der Palmenherzen.

Am zeitigen Nachmittag setzt uns unser Bus mit allem Gepäck ab. Jetzt geht es nur noch per Boot weiter. Nach Tortuguero führen keine Straßen. Die Bootsfahrt, die nun folgt, ist so unglaublich schön, dass es einem naturempfindsamen Menschen glatt die Sprache verschlägt. Das recht schnelle Motorboot benötigt dennoch mehr als eine Stunde bis Tortuguero. Auf dem Weg liegt nichts als Urwald. Es geht durch herrlichste Flussarme hindurch, mit derart ausladender Urwaldvegetation, wie man es sich üppiger nicht vorstellen kann. Sofern der Bootsfahrer Tiere in den Bäumen oder am Ufer sieht, hält er auch immer wieder.

Wir erreichen Tortuguero. Dieses kleine Dorf wird vor allem von afroamerikanischen Einheimischen bewohnt. Es gibt im Dorf keine Straßen, nur schmale Wege. Das ganze Dorf macht einen sehr urigen Eindruck. Entsprechend einfach und urig sind hier auch die Unterkünfte. Alles, was es hier gibt, muss mit dem Boot heran geschafft werden. Auch die Karibikküste ist hier sehr wild. Baden sollte man im Meer wegen gefährlicher Unterströmungen auf keinen Fall. Und in den Süßwasser-Lagunen auf der gegenüberliegenden Seite besser auch nicht, wegen eventueller Krokodile.

- Enthaltene Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen
- Hotel / Lodge: Miss Junie oder Casa Marbella oder Hotel Riverview (keine eigenen Webseiten vorhanden)

Hinweis: Die Bootsfahrt nach Tortuguero findet mit anderen internationalen und einheimischen Gästen statt.


Tag 9 - Tortuguero

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der Naturerlebnisse in Tortuguero. Es beginnt am Morgen mit einer Kanufahrt durch den Tortuguero-Nationalpark, ein riesiges Tieflandregenwaldgebiet, durchdrungen von Lagunen und Flussarmen. In dieser Naturfülle  können die verschiedensten Tiere beobachtet werden, darunter Kaimane, Wasservögel, Faultiere, Kapuziner-Affen, Aras, riesige Schmetterlinge und manches mehr. Begleitet werden wir von einer deutschen Biologin, die seit vielen Jahren in Tortuguero lebt. Am Nachmittag führt uns die Biologin auf einer Wanderung durch den Urwald und erklärt uns die Pflanzen und Tiere, die sie mit ihrem geschulten Auge am Wegrand oder in den Bäumen entdeckt.

Am Abend bzw. in der Nacht gibt es in einigen Monaten des Jahres noch einen ganz besonderen Höhepunkt in Tortuguero. Den Strand haben sich hier riesige Meeresschildkröten zur Ablage ihrer Eier ausgewählt. Es ist möglich, dies in Begleitung eines Führers zu beobachten. Doch dies wird streng von Naturschützern überwacht. Auch unsere Biologin begleitet uns dabei. Es darf nur eine begrenzte Personenzahl an den Strand und es dürfen nur bestimmte Taschenlampen verwendet werden, die die Guides mitbringen.

Sehr oft, aber nicht immer, kann man dann diese riesigen Schildkröten bei der Eiablage beobachten und sie vielleicht später wieder im Meer verschwinden sehen. Möglich ist dies in den Monaten von Juli bis Ende Oktober. In der Zeit danach kann man vielleicht mit etwas Glück die Jungen schlüpfen und in Scharen zum Meer krabbeln sehen.

- Enthaltene Mahlzeiten: Frühstück
- Hotel / Lodge: Miss Junie oder Casa Marbella oder Hotel Riverview

Hinweis: Die Küste bei Tortuguero ist sehr wild. Hier sollte man nicht baden gehen.


Tag 10 - Tortuguero - Puerto Viejo, Karibik

Am Morgen verlassen wir Tortuguero. Zunächst steht wieder eine Bootsfahrt mit dem Motorboot auf dem Programm. Wieder durch den üppigem Urwald.
Nach dieser Bootsfahrt geht es mit dem Kleinbus weiter. Dieser bringt uns an die südliche Karibikküste, nach Puerto Viejo.

- Enthaltene Mahlzeiten: Frühstück
- Hotel: Villas del Caribe oder Cariblue

Hinweis: Die Bootsfahrt aus Tortuguero heraus findet mit anderen internationalen und einheimischen Gästen statt. Die Verfügbarkeit und die Route kann sich ändern.


Tag 11 - Puerto Viejo, Karibik

Heute gibt es einen gemeinsamen halben Programmtag. Wir machen mit Ihnen eine Strand-Kennenlerntour. Es geht etwa 10 km die kleine Küstenstraße in Richtung Süden. Unweit davon befindet sich schon die Grenze zu Panama. Hier gibt es die Strände und Buchten, die zu den schönsten Fotomotiven Costa Ricas zählen.

Enthaltene Mahlzeiten: Frühstück
- Hotel: Villas del Caribe oder Cariblue

HINWEIS:
Das Cariblue ist 1,5 km vom Dorf entfernt. Das Villas del Caribe 4,5 km. Man kann einfach Taxis rufen oder rufen lassen oder mit dem Rad fahren. Die meisten Hotels in Puerto Viejo und Umgebung liegen nicht direkt am Strand sondern hinter der Küstenstraße. So auch das Cariblue.

Das Villas del Caribe liegt jedoch direkt am Strand. Ein Strand, der dort - unmittelbar davor - wegen viele schroffer Steine und Felsen, nicht unbedingt auf dem ersten Blick ein Favorit wäre. Doch nur wenige Schritte weiter rechts kommen mehrere natürliche Rockpools, und noch ein wenig weiter kommt der versteckte Sandstrand Playa Escondida und dahinter noch Playa Chiquita.

Auf dem Foto von oben erkennt man die natürlichen Rockpools und den Pfad. Das Foto darüber ist die nachfolgende Bucht. Das Foto darunter ist ein Zimmer vom Villas del Caribe.
Das Cariblue ist vom Standard her vergleichbar. Die Lage und die Gestaltung ist individuell anders.


Tag 12 - Puerto Viejo, Karibik

Genießen Sie diesen freien Tag. Faulenzen Sie an den weiten Stränden, oder machen Sie Ihr eigenes Programm. Wer Rad fahren möchte findet dafür gute Möglichkeiten in der Umgebung. Die kleine Küstenstraße ist nur wenig befahren, weil am Ende die Grenze zu Panama kommt. Fahrräder kann man im Hotel oder auch an anderen Stellen leihen. Einkaufsmöglichkeiten gibt es im Dorf und auch an der kleinen Landstraße.

Und am Abend ist es in Puerto Viejo immer wieder ganz angenehm. In den Kneipen gibt es oft Livemusik.

Enthaltene Mahlzeiten: Frühstück
- Hotel: Villas del Caribe oder Cariblue


Tag 13 - Puerto Viejo, Karibik oder Yorkin Indianer

Entweder Sie genießen diesen Tag wieder in Puerto Viejo, mit Faulenzen oder leichten Aktivitäten an der Karibik-Küste, wie schon oben beschrieben. Oder Sie machen einen spannenden Tagesausflug mit Kanufahrt und Übernachtung zu den Yorkin-Indianern.

- Enthaltene Mahlzeiten: Frühstück (Mittag und Abendessen falls Indianerdorf)
- Sehr einfache Gemeinschafts-Übernachtung im Indianerdorf oder Hotel wie oben

AUSFLUG YORKIN-INDIANER:
Zunächst geht es mit unserem Kleinbus etwa 1 h zum Rio Sixaola. Dort werden wir von den Indianern mit Kanus abgeholt. Diese Fahrt mit den Kanus ist sektakulär und dauert ebenfalls etwa 1 h. Es geht auch über Stromschnellen hinweg. Das Dorferlebnis dann selbst wurde von vielen früheren Reisenden als ganz besonderer Höhepunkt erlebt. Doch es gibt dort nur eine sehr einfache Gemeinschaftsübernachtung. Das ist nicht für alle Gäste zu empfehlen. Bitte lassen Sie sich von uns beraten und entscheiden Sie das vor der Reise. Wir haben dazu auch einen Blog-Artikel:  Ausflug zu den Yorkin-Indianern


Tag 14 - Puerto Viejo oder Alajuela

Alle Gäste, die keine Badeverlängerung gebucht haben, treten heute die Rückreise nach Alajuela an, wo sie noch einmal übernachten werden, um dann am nächsten Tag zum Flughafen zu fahren. Alle anderen Gäste können sich auf eine genussvolle und entspannte Badeverlängerung in Puerto Viejo freuen. Genießen Sie diese kommenden vier Tage in vollen Zügen.
Falls Sie individuelle Pläne und Wünsche haben, fragen Sie unseren Reiseleiter. Schnorcheln ist in manchen Monaten möglich, in andern ist das Wasser zu aufgewühlt. Man kann Tagestouren machen, für Zipline oder Wildwasser Rafting. Und vor allem kann man dort gemütlich die kleine Küstenstraße mit dem Rad entlang fahren.

- Enthaltene Mahlzeiten: Frühstück
- Hotel / Lodge: Adventure Inn

Hinweis: Der Transfer am Ende von Puerto Viejo nach Alajuela/ Nähe San José, erfolgt ggf. mit einem öffentlichen Anbieter und auch mit anderen internationalen Gästen. Unser Reiseleiter ist dabei nicht mehr anwesend.


Tag 15 (oder Tag 19) - Alajuela - Abreise

Sie fahren heute zum Flughafen und beginnen Ihre Heimreise. Je nachdem wann Ihr Flug geht, kümmern wir uns passend um den Transfer.

- Enthaltene Mahlzeiten: Frühstück

Hinweis: Der Transfer zum Flughafen wird von unserem Hotel organisiert und erfolgt mit Taxis oder hoteleigenen Fahrzeugen. Die bunten Schulbusse in diesem Foto sind ein schönes Motiv, das man in den Straßen hier manchmal sehen kann.


Tag 16 (oder Tag 20) - Ankunft zu Hause

 Ankunft in Deutschland bzw. zu Hause.


Eventuelle Änderungen

Eventuelle Änderungen oder Irrtümer vorbehalten. Es kann in Einzelfällen Programmänderungen geben, die sich nicht im Vorfeld abschätzen lassen, die der Verbesserung dieser Reise dienen, oder die veränderten Bedingungen Rechnung tragen müssen. Wir bemühen uns, die Hotels wie angegeben zu reservieren. Eine Garantie kann es dafür nicht geben. Falls notwendig, bemühen wir uns um passende Alternativen. Unser Reiseleiter informiert Sie spätestens am Vorabend über die geplanten Unternehmungen des nächsten Tages und die genauen Zeiten.